Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016 ()


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrats. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Als Reaktion auf die neuen Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegen Nordkorea hat Machthaber Kim Jong Un ein Manöver angeordnet, das auf die Zerstörung der...
ShortNews - PolitikAuch berichtet bei •stern.deZDF.de

Weitere Sanktionen gegen Nordkorea

01.12.16 09:03 | Nach der Verschärfung der UN-Sanktionen gegen Nordkorea wegen dessen Atomtests im September will Südkorea durch eigene Strafmaßnahmen den...
ZDF.de - Top

Weitere Auto Nachrichten

SILVESTER in Berlin: Berlin plant kein Verbot von Böllern und SILVESTERraketenNews des Tages: FACEBOOK, Twitter und Youtube wollen Terror-Propaganda bekämpfen
News des Tages: Konzernen steht "angemessene" Entschädigung für ATOMAUSSTIEG zu"Stadtbäume für BERLIN": Wie wäre es mit einer Baum-Patenschaft zu Weihnachten?
Mord in Freiburg: Merkel spricht über Fall der getöteten STUDENTINKOALITIONSVERTRAG: Sozialdemokraten geben grünes Licht für Rot-Rot-Grün
CDU-PARTEITAG: Angela Merkel bittet: Bloß kein Wahlkampf wie in den USATelefonat mit TAIWAN: Chinas Staatsmedien beschimpften Trump als "diplomatischen Anfänger"
Forderung an US-REGIERUNG: Donald Trumps Sicherheit kostet 35 Millionen Dollar - aber wer zahlt?RTL-Kuppelshow: Darum kullerten im Finale von "BAUER SUCHT FRAU" die Tränen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken