Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrats. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Konflikte: Nordkorea provoziert mit Raketentest

Pjöngjang/Seoul/Washington (dpa) - Nordkorea hat mit einem weiteren Raketenstart die Regierung von US-Präsident Donald Trump herausgefordert. Das Militär...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •FinanzNachrichten.deWelt Online

Malaysia inthronisiert neuen König Muhammad V.

24.04.17 07:35 | Malaysias neuer König, Sultan Muhammad V., hat seine Landsleute zum Zusammenhalt aufgerufen. Der 47-Jährige wurdeim Beisein von...
ZDF.de - Top

Air China setzt Flüge nach Nordkorea aus

Laut Airline gibt es zu geringe Nachfrage nach Tickets. Die chinesische Fluggesellschaft Air China hat alle Flüge von Peking in die nordkoreanische Hauptstadt...
oe24 - Finanzen

Weitere Auto Nachrichten

News des Tages: Fast 4000 weitere Staatsbedienstete in der TüRKEI entlassenFUßBALL-Profi Neven Subotic: Gänsehaut pur: BVB-Fans feiern ihren verlorenen Sohn
Fußball-Bundesliga: Der FC BAYERN München ist Deutscher Meister 2017Terrorverdächtiger Soldat: Soldat, der sich als FLüCHTLING ausgab, soll schon 2014 rechtsextrem aufgefallen sein
Erderschütterungen: Leichtes Erdbeben trifft Region zwischen LEIPZIG und HalleBUNDESLIGA: Meisterschaft, Abstieg, Europacup - diese Entscheidungen können heute schon fallen
BUNDESLIGA: Hertha geht in in einer Viertelstunde k.o.Düstere Bilanz: So rechnen die "Simpsons" mit DONALD TRUMP ab
"Technische Gründe": TüRKEI sperrt Zugang zur WikipediaBeerdigung: BERLIN verabschiedet sich von Kameralegende Michael Ballhaus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken