Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Thomas Strobl: abgelehnte Asylbewerber sollen nach Ägypten

t-online.de
27.11.2016


Thomas Strobl: abgelehnte Asylbewerber sollen nach ÄgyptenStuttgart (dpa) -  "Wer kein Bleiberecht hat, muss gehen": Baden Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) will die Abschiebepraxis von abgelehnten Asylbewerbern drastisch verschärfen. Die Abschiebehaft ausweiten, Sozialleistungen kürzen und ein Rückführungszentrum in Ägypten einrichten: Diese
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Regierung plant weitere Abschiebung nach Afghanistan

Berlin (dpa) - Ungeachtet der Krisenlage in Afghanistan plant die Bundesregierung in der kommenden Woche erneut einen sogenannten Abschiebeflug in Richtung...
t-online.de - Deutschland

Abgelehnte Asylbewerber: Afghanen sollen wieder abgeschoben werden

Ein schwerer Terroranschlag verhinderte Anfang Juni einen Abschiebeflug nach Afghanistan. Doch nun soll die umstrittene Praxis wieder aufgenommen werden. Bereits...
n-tv.de - Welt

Weitere Deutschland Nachrichten

Parteien: Große Mehrheit sieht Wirken von HELMUT KOHL positivFußball: Sanchez erfüllt Kindheitstraum gegen DEUTSCHLAND
DEUTSCHLAND gegen Chile: Das geglückte CastingVerkehr in BERLIN: Weltkriegsbombe entdeckt: S-Bahnverkehr unterbrochen
Zwei Pandabären kommen nach BERLIN: Schöne Aussichten in Schwarz-WeißInternational - Eine Stadt wird zur Festung: Der G20-Gipfel in HAMBURG
HAMBURG: Liegenbleiber löst langen Stau auf der A7 ausWetter: UNWETTER: Keine Schäden bei Pflanzen auf der IGA
HELMUT KOHL: Leichnam offenbar weiter in WohnhausSchleswig-Holstein: POLIZEI entdeckt Waffenlager – durch Zufall

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken