Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

VW-Chef Müller: "Habe mir persönlich nichts vorzuwerfen"

t-online.de
18.05.2017


VW-Chef Müller: Habe mir persönlich nichts vorzuwerfenVW-Konzernchef Matthias Müller hat den Verdacht der Marktmanipulation an der Börse im Zusammenhang mit der Dieselaffäre persönlich zurückgewiesen. "Wir sind überzeugt, dass wir alle kapitalmarktrechtlichen Publizitätspflichten ordnungsgemäß und verantwortungsvoll erfüllt haben", sagte Müller dem "Ha
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Infusions-Verwechslung in OÖ: Witwe überlegt Klage

"Er ging gesund fort, jetzt ist mein Helmuth tot. Ich bin nur froh, dass nichts vertuscht wird" - 58-jährige Ingrid Sch. aus Attnang-Puchheim in Oberösterreich...
krone.at - Oesterreich

Frau Miriams Kampf: "Ich lebe auch von 845 Euro!"

Sie kam einst als Flüchtling aus Kroatien, hat ohne Kurse Deutsch gelernt, drei Kinder allein großgezogen. Nach einem Vierteljahrhundert Arbeit als...
krone.at - Top

Letzter Brief an einen Freund

In solchen Momenten hasse ich meinen Beruf. Anstatt diesen Nachruf zu schreiben, würde ich jetzt lieber an dem kleinen Tisch vor der Bar Deines Gasthofes in...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Bischof Hermann: "Tiroler sind kernige, gerade Menschen!"

Welche waren die ersten Gedanken nach Ihrer Berufung. Etwa: „Oh Gott, Tirol?“ Bischof Hermann: "Nein, das hatte nichts mit Tirol zu tun. Eher 'oh Gott, werde...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Weitere Deutschland Nachrichten

Prozesse: 15-Jährige sexuell ausgebeutet? Prozessbeginn in BERLINBERLIN: Hebamme mit Hochschulabschluss
Fußball: Löw verlangt totale WM-Hingabe - REKORD keine TitelgarantieHAMBURG: Platznot: HAMBURGer Gefangene werden nach Rostock verlegt
HAMBURG: Rot-Grün will 100.000 Wohnungen an Hauptstraßen bauenArbeitsmarkt: Die Stadt HAMBURG als Jobwunder – vor allem für Frauen
Menschenrechtsaktivist: In der TüRKEI inhaftiert: Bangen um Peter SteudtnerUnfall in Mariendorf: Crash in Mariendorf: Mehrere VERLETZTE, hoher Schaden
Landtagswahl: Merkel warnt vor rot-rot-grüner Koalition in NIEDERSACHSENZugverkehr in NIEDERSACHSEN normalisiert sich langsam

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken