Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Italien-Referendum: „Wir bleiben in der Stagnation der letzten Jahre“

Handelsblatt
29.11.2016 ()


Italien-Referendum schürt neue Angst um die Zukunft der Eurozone. Die Vorhersagen deuten daraufhin, dass das Referendum abgelehnt wird. Damit kommt das politische System in Italien nicht voran, meint Stefan Bielmeier.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Aufsteiger wollen in Liga bleiben

BAD LEONFELDEN/SCHWEINBACH (fog). Viele waren gespannt, wie sich Aufsteiger Union Bad Leonfelden in der Bezirksliga Nord im Herbst schlägt. Nach einem holprigen...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Wo bleibt die Integration von unseren Eltern und Großeltern?

Ich musste in der Zeitung lesen, dass in Leibnitz wieder ein Pflegeheim geschlossen wird. Ich frage mich da schon wo bleibt da das Land oder die Gemeinde? Unsere...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Weitere Finanzen Nachrichten

Devisen: Euro behauptet sich nach ITALIEN-ReferendumRegierungskrise in ITALIEN: Ifo-Chef warnt vor Euro-Austritt
Geschäftskunden: Amazon will Unternehmen in DEUTSCHLAND beliefernPISA: Rückschlag für DEUTSCHLAND in Naturwissenschaften und Mathe
Syrien: Russland und China blockieren Feuerpause in ALEPPOATOMAUSSTIEG: Konzernen steht „angemessene“ Entschädigung zu
Nach der US-Wahl: Start der Neuauszählung der STIMMEN in MichiganPARTEITAG : CDU zurrt ihre Zukunft fest
Youtube, FACEBOOK, Twitter, Microsoft: Internet-Giganten gehen gegen Extremisten-Inhalte vorKlimapolitik: DONALD TRUMP berät sich mit Ex-Vizepräsident Al Gore

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken