Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Italien-Referendum: „Wir bleiben in der Stagnation der letzten Jahre“

Handelsblatt
29.11.2016


Italien-Referendum schürt neue Angst um die Zukunft der Eurozone. Die Vorhersagen deuten daraufhin, dass das Referendum abgelehnt wird. Damit kommt das politische System in Italien nicht voran, meint Stefan Bielmeier.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Onk Lou und Scheibsta beim Timelkamer Aufestival

Der Freitag des Timelkamer Aufests steht ganz im Zeichen hochklassiger Musik. Onk Lou&The Better Life Inc. und Scheibsta & die Buben werden für einen Abend...
Meinbezirk.at - Oesterreich

UJZ braucht Sieg fürs Final 4

NIEDERWALDKIRCHEN. In der letzten Bundesliga-Partie vor der Sommerpause trifft das UJZ am Samstag, 19.30 Uhr, in der Josef-Reiter-Halle in Niederwaldkirchen auf...
Meinbezirk.at - Oesterreich

DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne

Nachdem der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag lange Zeit des Tages knapp im negativen Terrain notiert hatte, kletterte er in der letzten halben Handelsstunde...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Abstimmungen im Bundestag: Der großen Koalition bleiben noch diese großen Themen

Der Bundestag kommt bald zum letzten Mal vor der Sommerpause zusammen. Union und SPD wollen Handlungsfähigkeit beweisen. Und riskieren, sich mit einem Gesetz zu...
Welt Online - Politik

Die Weizer Ära des Markus Durlacher

Herr Durlacher, Sie haben nach 30 Jahren Ihre Fußballkarriere beendet. War es eine schwere Entscheidung? MARKUS DURLACHER: Es war für mich genau der richtige...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Weitere Finanzen Nachrichten

+++ Wirtschafts-News +++ - Börsengang am Dienstag: VAPIANO-Aktie kostet 23 EuroGesetz des US-Senats: Millionen US-BüRGER ohne Krankenversicherung
+++ KATAR-Krise im News-Ticker +++ - Bahrains Außenminister: KATAR riskiert "militärische Eskalation"Wilbur Ross kommt nicht nach BERLIN: US-Handelsminister sagt Deutschland-Besuch überraschend ab
Energieeffizienz in EUROPA: EU-Minister einig über Steigerung um 30 ProzentKonflikt um Katar: Iran fordert EUROPA zur Vermittlung auf
Kapitalmarktexperte Michael Hünseler - Bankenpleite in ITALIEN abgewendet: „ITALIENische Privathaushalte hätten viel Geld verloren“STADA: Übernahme des Pharmakonzerns gescheitert
BUNDESTAGSWAHL 2017: Union legt zu – auch die SPD gewinntWiderstand gegen Maas: Digitalwirtschaft droht mit Klage gegen FACEBOOK-Gesetz

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken