Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Italien-Referendum: „Wir bleiben in der Stagnation der letzten Jahre“

Handelsblatt
29.11.2016


Italien-Referendum schürt neue Angst um die Zukunft der Eurozone. Die Vorhersagen deuten daraufhin, dass das Referendum abgelehnt wird. Damit kommt das politische System in Italien nicht voran, meint Stefan Bielmeier.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Jahresdienstversamlung vom Roten Kreuz St. Michael

Ehrenamtliches Engagement erfreut sich steigender Beliebtheit St. Michael: Über einen Mitarbeiterzuwachs von 13 engagierten Frauen und Männern im letzten Jahr...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Apple wird bei der Chipherstellung wahrscheinlich weiterhin einen Schritt voraus bleiben

In den letzten Jahren wurde Apple (WKN:865985) etwas aggressiver bei der Umstellung auf die neueste Herstellungstechnik bei den Chips. Das Unternehmen war das...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Brent und WTI: Ölpreise bleiben unter Druck

Die jüngste Abwärtsbewegung in den Ölpreisen verdeutlicht, dass der Ölmarkt nicht mehr für verbale Interventionen der Opec aufnahmebereit ist. Die letzten...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Furioses Finale

"Megageil": Um ganz sicher in der zweiten Liga zu bleiben, brauchte der TSV Grafing am letzten Spieltag noch einen Punkt. Beim 3:0 in Mainz holt er lieber gleich...
sueddeutsche.de - Sport

Bundesforste warnen vor Gefahr durch herabfallende Äste

PURKERSDORF (red). Aufgrund der außerordentlichen Schneemengen der letzten Tage besteht besondere Gefahr für Erholungssuchende im Wald. Durch den Schneedruck...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Kirstin Breitenfellner in der Bücherei Zams

Lesung und Workshop zum Thema Bauernhöfe Auch heuer beteiligt sich die Bücherei Zams an der österreichweiten Aktion "Leserstimmen" und lädt ein zu Lesung und...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Weitere Finanzen Nachrichten

Europäische Union: Harte Leitlinie für BREXIT-Verhandlungen ist beschlossenBREXIT-Rechnung: „Vorsichtige Einschätzung“: 60 Milliarden Euro
BREXIT: EU billigt VerhandlungsleitlinienDie Worte der Woche: "Ich bin sicher, er wird der neue französische PRäSIDENT
UNGARN: Orban will EU-Auflagen erfüllenNORDKOREA: Warum deutsche Mittelständler mit Kim kuscheln
Flugkörper offenbar explodiert: NORDKOREA feuert erneut Rakete abNiedrigzinspolitik: Warum die DEBATTE um die EZB überflüssig ist
Verdächtiges Gepäckstück: Flugverkehr in BERLIN Tegel eingestelltIn BERLIN - Bundestag-Chauffeure demonstrieren mit Autokorso

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken