Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Streit um IT-Sicherheit nach Telekom-Hackerangriff: "Der Fensterbauer haftet nicht, wenn eingebrochen wird"

wiwo.de
30.11.2016


Streit um IT-Sicherheit nach Telekom-Hackerangriff: Der Fensterbauer haftet nicht, wenn eingebrochen wirdDer Angriff auf die Telekom-Router zeigt: Es gibt Handlungsbedarf - sowohl bei den Unternehmen als auch in der Politik. Der IT-Branchenverband Bitkom wehrt sich gegen die Forderung nach einer Firmenhaftung.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Finanzen Nachrichten

US-Präsident: „Mit Trump kann es für DEUTSCHLAND nur schlechter werden“BöRSE New York: US-BöRSEn starten fester
Deutsche BöRSE: Nachhaltigkeit hat an der BöRSE kaum ErfolgSinkende Steuern, steigende Militärausgaben - So rechnet sich DONALD TRUMP seinen Staatshaushalt schön
TRUMP BEIM PAPST: „Ich werde nicht vergessen, was Sie mir gesagt haben“Terror in Europa: Paris-Attentäter hatten ANSCHLAG in Großbritannien erwogen
Steigende Steuereinnahmen - Dickes Steuerplus: Plötzlich schwimmen alle Bundesländer im Geld - auch BERLIN!Razzia in BERLIN: BERLINer Polizei verhaftet Bande von Islamisten
Hapag-Lloyd: Reederei besiegelt FUSION mit arabischer UASCDiplomaten: G7-Runde hält RUSSLAND-Sanktionen aufrecht

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken