Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

„Almanach“ zum Bundespresseball: Bundespressekonferenz entschuldigt sich für Flüchtlings-Satire

wiwo.de
30.11.2016


„Almanach“ zum Bundespresseball: Bundespressekonferenz entschuldigt sich für Flüchtlings-Satire„Menschenverachtend“, „Zynismus“, „Fall für den Presserat“: Eine Satire über Schwimmkurse für Flüchtlinge im Mittelmeer traf auf wenig Begeisterung. Die Bundespressekonferenz hat sich nun entschuldigt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

„Überstrahlt vom Tod“ - Moderatorin Mirjam Weichselbraun entschuldigt sich für Opernball-Patzer

Cathy Lugner hat mit einem Tweet vom Wiener Opernball für Empörung gesorgt. Doch es war nicht der einzige Fauxpas an diesem Abend: Auch Moderatorin Mirjam...
Focus Online - KulturAuch berichtet bei •stern.de

Weitere Finanzen Nachrichten

ANGELA MERKEL: An der Agenda 2010 müsse festgehalten werdenANGELA MERKEL: Ägyptens Stabilität ist entscheidend für gesamte Region
Trump schließt unliebsame MEDIEN von Presseveranstaltungen aus: Das Weiße Haus igelt sich einZoff zwischen CHINA und Nordkorea: Kim Jong Un geht in die Offensive
DONALD TRUMP: Hollande warnt vor Missachtung befreundeter LänderMARTIN SCHULZ: Habe sehr geringen Anteil an SPD-Aufschwung
Vertrauliches Treffen mit Schäuble - Wegen Wirtschaftskrise: Türkei ersucht jetzt DEUTSCHLAND um HilfeSigmar Gabriel: Fall DENIZ YüCEL: „weder nötig noch fair“
Mauer zu MEXIKO: US-Grenzschutzbehörde ruft zu Ideenwettbewerb aufSTADA: Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken