Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Nach Kurden-Fest in Köln: Türkei bestellt deutschen Botschafter ein

wiwo.de
17.09.2017 ()


Nach Kurden-Fest in Köln: Türkei bestellt deutschen Botschafter einDass Kurden in Köln demonstrieren, wird in Deutschland öffentlich kaum wahrgenommen. Ganz anders in Ankara. Dort löst das Festival unter dem Motto „Freiheit für Öcalan“ heftigen Protest aus.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Nach Kurden-Demo: Türkei bestellt deutschen Botschafter ein

Der deutsche Botschafter in der Türkei muss die Türkei-Politik der Bundesregierung erneut vor dem Außenministerium in Ankara rechtfertigen. Es ist bereits die...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •ZDF.deFinanzNachrichten.deDeutsche Wellewiwo.deSpiegel

Weitere Finanzen Nachrichten

Insolvente Air BERLIN: Verkauf soll bis zu 350 Millionen Euro bringenAngela Merkel oder Martin Schulz?: So denkt die Welt über die BUNDESTAGSWAHL
Facebook-Analyse zur BUNDESTAGSWAHL: Martin Schulz gefällt dasAir BERLIN und die Folgen: Sorge vor weiteren Airline-Pleiten
Streit USA - NORDKOREA: „Wir müssen die Hitzköpfe beruhigen“NORDKOREA: China setzt UN-Sanktionen um
Konflikt in Asien: Beben in NORDKOREA dürfte natürliche Ursache habenErdbeben der Stärke 3,4: Erdstöße erschüttern NORDKOREA
Rückschlag für DONALD TRUMP: John McCain ist gegen Rückbau von ObamaCareTüRKEI-Geschäfte unter Erdogan: Zitterpartie für deutsche Firmen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken