Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrats. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Landeswährung ist tabu - Währungs-Roulette: Es ist verrückt, als Ausländer in Nordkorea einzukaufen

Die Ansage vor meiner Abreise nach Nordkorea war klar: Nimm Bargeld mit! Es gebe keine Bankautomaten im Land – nicht einmal in der Hauptstadt Pjöngjang. Man...
Focus Online - Politik

Guardiola zittert vor der neuen Fußball-Hauptstadt Italiens

Nicht Juventus, Milan oder Inter, sondern Neapel ist die neue Hauptstadt des italienischen Fußballs! Warum Mannschaft und Trainer zu den spannendsten in Europa...
t-online.de - Sport

Weitere Kultur Nachrichten

Disney kündigt neue "STAR WARS"-Trilogie anLouis C.K. - Sexuelle BELäSTIGUNG: Fünf Frauen erheben Vorwürfe gegen Comedy-Star
+++ VIP-News +++ - SOPHIA THOMALLA und Andy LaPlegua haben sich scheiden lassenTRUMP verteidigt bei asiatisch-pazifischem Gipfel "America First"-Doktrin
Sondierungsgespräche: Guter Bulle, böser Bulle: So sind die Rollen der JAMAIKA-Unterhändler verteiltLaschet: Bei JAMAIKA-Streitthema Flüchtlinge nur noch Familiennachzug umstritten
DEUTSCHLAND und Frankreich dringen auf rasche EU-ReformNews des Tages: 30-Jähriger stirbt bei POLIZEI-Einsatz in Rostock
"Hab mich unwohl gefühlt": Schock für Fans: Lena Meyer-Landrut sagt ALBUM und Tour abHohe Lebenshaltungskosten: Wie man als Buchhalterin in FRANKFURT AM MAIN mit 1400 Euro netto (über-) lebt

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken