Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrats. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump

In der amerikanischen Hauptstadt Washington sind einen Tag nach der Vereidigung von Donald Trump Hunderttausende gegen den neuen US-Präsident auf die Straße...
ShortNews - Politik

Trumps-Antrittsrede schickt Schockwellen um die Welt

Washington. Tag eins nach dem Machtwechsel: Mit Donald Trumps Ankündigung eines radikalen politischen Kurswechsels und einschneidenden Veränderungen erwacht...
WorldNews - Top

Weitere Kultur Nachrichten

Video aus Satire-Show: "Grab them by the pony"- So lustig buhlen die Niederlande um DONALD TrumpCan-Schlagzeuger: JAKI LIEBEZEIT ist tot
Kino-Saga: "Star Wars: THE LAST JEDI" kommt schon im Dezember ins KinoDschungelcamp 2017 - Ex-Dschungelkönigin Melanie MüLLER: "Honey ist egoistisch und komplett link"
News des Tages: Kontrolleure sollen S-Bahn-Gäste in BERLIN abgezockt habenGesundheitliche Gründe: Aus D mach B: SOPHIA THOMALLA lässt sich Brüste verkleinern
Britische MEDIEN: Formel-1-Boss Bernie Ecclestone steht offenbar kurz vor dem Rücktritt"Er spricht nicht für die POLIZEI": Wie ein Polizist den Gewerkschafts-Boss Wendt zum Schweigen bringen will
POLIZEI verhört weitere Zeugen: Musiklehrer erneut wegen Freiheitsberaubung seiner Schüler vor GerichtCaroline von Hannover: Happy Birthday, Caroline! Monacos heimliche FIRST LADY wird 60

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken