Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Verfassungsschutz: Türkei wollte möglicherweise Spitzel einschleusen

wiwo.de
17.07.2017 ()


Verfassungsschutz: Türkei wollte möglicherweise Spitzel einschleusenEinem Zeitungsbericht zufolge hat die Türkei versucht, Spitzel in das Bundesamt für Verfassungsschutz einzuschleusen. Das Amt selber wollte sich zu Details allerdings nicht äußern.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Türkei wollte möglicherweise Spitzel einschleusen: Einem Zeitungsbericht zufolge hat die Türkei versucht, ...

Einem Zeitungsbericht zufolge hat die Türkei versucht, Spitzel in das Bundesamt für Verfassungsschutz einzuschleusen. Das Amt selber wollte sich zu Details...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.de

Weitere Leben Nachrichten

Pressesprecher und Pitbull: SEAN SPICER: Trumps harter Hund für die ganz weichen Fakten tritt zurückNews des Tages: Palästinenser frieren wegen Tempelberg-Krise Beziehungen zu Israel ein
Russland-Affäre: DONALD TRUMP will sich selbst begnadigen - aber kann er das?SARAH HUCKABEE SANDERS: Trumps neue Stimme ist weiblich
Testspiel in China: Bayern kassiert heftige Niederlage gegen AC MILANTüRKEI-Streit: Gabriel wirbt bei Türken in Deutschland um Verständnis
Die Worte der Woche : "Ich wünsche mir, dass die TüRKEI näher an Europa heranrückt"Volkswagen und das Auto-KARTELL: VW-Chef blockt bei KARTELLvorwürfen
Bernsteinabbau in der Ukraine: Das Gold und der Dreck - wo der STAAT das Geschäft einem korrupten Netzwerk überlässtGriechenland: MEDIEN spekulieren über Rückkehr an Finanzmärkte

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken