Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Facebook erhält 110 Millionen Euro Strafe: Die Europäische Kommission hat gegen den Internetriesen Facebook ...

FinanzNachrichten.de
18.05.2017


Die Europäische Kommission hat gegen den Internetriesen Facebook eine Strafe in Höhe von 110 Millionen Euro verhängt, da der Konzern bei der Übernahme von WhatsApp irreführende Angaben gemacht habe...
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Werbung: Das leistet die Arbeiterkammer im Burgenland

Anhand der Ergebniszahlen des Jahres 2016 sieht man die Bedeutung der Arbeiterkammer für ihre Mitglieder. Ohne der Arbeiterkammerumlage von 0,5 Prozent hätten...
Meinbezirk.at - Oesterreich

May sichert EU-Bürgern Bleiberecht nach Brexit zu

19.10.17 11:57 | Kurz vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel hat die britische Premierministerin Theresa May eine Geste des guten Willens an die drei Millionen...
ZDF.de - Top

HAHN Rechtsanwälte: SCANIA-Kunden können wegen der LKW-Preisabsprachen Schadensersatz geltend machen

Hahn Rechtsanwälte PartG mbB: Hamburg (ots) - Aktuell hat die EU-Kommission gegen den LKW-Hersteller Scania wegen etwaigem Kartellrechtsverstoß ein Bußgeld in...
Presseportal - Pressemitteilungen

Sturm Graz steigert Gewinn auf mehr als 2 Mio. €!

Bundesligist SK Sturm Graz hat einen positiven Konzernabschluss für das Spieljahr 2016/17 vorgelegt! Der Gewinn wurde demnach gegenüber 2015/16 deutlich auf...
krone.at - Sport

Weitere Märkte Nachrichten

Mister 300 PROZENT: Der Mann, der Varta an die Börse bringtAir BERLIN: Bund fordert Lufthansa-Engagement in Transfergesellschaft
Nach Aus für Air BERLIN: Tuifly erwägt StellenstreichungenDONALD TRUMP: Angehörige getöteter US-Soldaten vermissen Respekt
Brexit: THERESA MAY umwirbt EU-Bürger in GroßbritannienNach dem Ultimatum: Maximale Konfrontation in KATALONIEN
Chinas Bankensektor: PEKING will Ausländern stärkeren Zugang ermöglichenKraftwerkssparte in der Krise: Stellenabbau bei SIEMENS steht bevor
SIEMENS: Neue Sparrunde in der Kraftwerksparte drohtAufspaltung von CREDIT SUISSE: RBR Capital will zwei Abteilungen listen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken