Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Wirtschaftsweise fordern Ende des Acht-Stunden-Tags: Der Rat der Wirtschaftsweisen fordert ein Abrücken ...

FinanzNachrichten.de
12.11.2017 ()


Der Rat der Wirtschaftsweisen fordert ein Abrücken vom Acht-Stunden-Arbeitstag und plädiert für flexiblere Arbeitszeiten.Der Rat der Wirtschaftsweisen hat die Politik zu einer Lockerung des Arbeits...
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Wirtschaftsweise fordern von der EZB geldpolitische Wende

Wirtschaftsweise fordern von der EZB geldpolitische Wende 01:21

Die deutschen Wirtschaftsweisen fordern von der EZB eine geldpolitische Wende. “Risiken für die Finanzstabilität sprechen für eine Normalisierung”, heißt es im Gutachten der fünf Experten für die Bundesregierung. Sie verweisen dabei auf den deutlichen Anstieg der Wohnimmobilienpreise in...

Ähnliche Nachrichten

Notare fordern Abschaffung des Gebührengesetzes

ÖSTERREICH. Lange vor dem Internetzeitalter hieß das Gebührengesetz noch "Papierverbrauchssteuer". "Das Gebührengesetz ist in einer digitalen Welt per se...
Meinbezirk.at - OesterreichAuch berichtet bei •t-online.dewiwo.deabendblatt.deFinanzNachrichten.de

Flexible Arbeitszeiten: Wirtschaftsweise fordern Ende des Acht-Stunden-Tages

Der Rat der Wirtschaftsweisen will die Arbeitszeiten in Deutschland reformieren und fordert die Politik zu einer Lockerung des Arbeitszeitgesetzes auf. Dabei...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •wiwo.deabendblatt.deFinanzNachrichten.de

Weitere Märkte Nachrichten

JAMAIKA: Unterhändler wollen Schlusspunkt unter Sondierungen setzenJAMAIKA-Parteien gehen in die nächste Verlängerung
JAMAIKA-Sondierungen: „Es wird zu Entscheidungen heute kommen“JAMAIKA-Chefrunde soll Durchbruch bei Migration bringen
Militärputsch in SIMBABWE: Mugabe stimmt Rücktritt als Präsident zuDGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: THOMAS EBELING verlässt das Unternehmen Ende Februar 2018 (deutsch)
VW: Frau Hohmann-Dennhardt, reden wir über Ihr Gehalt und Ihre Abfindung (Marc Tüngler via FACEBOOK)FACEBOOK und Co.: Zukunftsforscher ruft zu „digitaler Diät“ auf
Straubinger Tagblatt: Null Toleranz gegenüber sexuellen Übergriffen in der BUNDESWEHR1. BUNDESLIGA: Bremen gewinnt erste Partie der Saison

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken