Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Mark Zuckerberg fällt "Facebook-Zensur" zum Opfer

krone.at
30.11.2016


Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist der "Zensur" seines eigenen sozialen Netzwerks zum Opfer gefallen. Dieses hatte versehentlich Postings des 32-jährigen Firmenchefs zur Rolle des Internetriesen in den US-Präsidentschaftswahlen gelöscht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

US-Präsident: Zuck it, Trump!

Donald Trump steht kurz vor seiner Vereidigung zum US-Präsidenten. Aber keine Sorge, Mark Zuckerberg bereitet sich schon darauf vor, sein Nachfolger zu werden.
ZEIT Online - Top

Facebook: Zuckerberg steht mit Oculus vor Gericht - trotzdem Milliardeninvestition in VR geplant

MENLO PARK (IT-Times) - Mark Zuckerberg, Gründer des sozialen Netzwerks Facebook, musste gestern vor Gericht aussagen. Dabei ging es um das Tochterunternehmen...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Weitere Netzwelt Nachrichten

"Instant Tethering" - Neue ANDROID-Funktion bringt unkompliziertes TetheringVon TRUMP - Netzneutralität-Kritiker soll neuer Chef von US-Behörde FCC werden
Laut Marktforschern - Immer mehr IPHONE-Käufer greifen zum teureren Plus-Modell"FOR HONOR": Trailer stellt Heldin "Walküre" vor
SAMSUNG-Smartphone: Das neue Galaxy A5 ist eine Alternative zum S7

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken