Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Mehrheit im Parlament: Niederlande verbieten Burkas

t-online.de
29.11.2016 ()


Mehrheit im Parlament: Niederlande verbieten BurkasDie Niederlande verbieten Burkas in öffentlichen Gebäuden. Einem entsprechenden Gesetzentwurf hat das Parlament mit großer Mehrheit zugestimmt. Danach dürfen Ganzkörperschleier (Burkas) und Gesichtsschleier (Nikabs) nicht mehr in staatlichen Gebäuden, im öffentlichen Nahverkehr, Schulen und in Krank
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Niederlande verbieten Burkas und Nikabs

Niederlande verbieten Burkas und Nikabs 00:30

In den Niederlanden werden Burkas in öffentlichen Gebäuden verboten. In Krankenhäusern, Schulen, dem öffentlichen Nahverkehr und staatlichen Gebäuden dürfen keine Ganzkörperschleier (Burkas) und Gesichtsschleier (Nikabs) mehr getragen werden. Das niederländische Parlament stimmte am Dienstag...

Ähnliche Nachrichten

Niederlande beschließen Burka-Verbot in öffenlichen Gebäuden

Die Niederlande verbieten Burkas in öffentlichen Gebäuden. Einem entsprechenden Gesetzentwurf hat das Parlament mit großer Mehrheit zugestimmt. Danach dürfen...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •Augsburger AllgemeineWelt OnlineZDF.deDeutsche Wellekrone.at

Weitere Politik Nachrichten

Kabinett des künftigen US-PRäSIDENTEN: Trump ernennt Burgerketten-Chef zum ArbeitsministerMerkel verärgert - Jens Spahn: CDU-POLITIKER mit Hang zur Provokation
OSZE-Treffen in HAMBURG: Brücken bauen gegen einen neuen Kalten KriegAngriffe in ALEPPO - Syrische Armee stoppt Militär-Offensive
BERLIN: Nach Wiederwahl: Michael Müller muss sich neu erfindenGibt MATTEO RENZI noch ein kurzes Comeback?
Staatseinnahmen: DEUTSCHLAND fährt sattes Plus einAbschiebung von Asylbewerbern: Endstation GRIECHENLAND
GERICHTsurteil: Athener GERICHT verweigert Auslieferung  türkischer SoldatenFotoshooting fürs Paper Magazine: BELLA HADID will mehr von ihrer Persönlichkeit preisgeben

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken