Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Verkehr: Minister sind sich einig - höheres Bußgeld für Verkehrssünder

Augsburger Allgemeine
30.11.2016 ()


Verkehr: Minister sind sich einig - höheres Bußgeld für VerkehrssünderWer rast, soll künftig tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Innenminister der Länder sind sich einig: Sie wollen die Bußgelder für Verkehrssünder deutlich erhöhen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Britischer Brexit-Minister Davis besucht Europaparlament

Britischer Brexit-Minister Davis besucht Europaparlament 01:26

Nach einem Treffen mit dem Brexit-Unterhändler der EU-Kommission, Michel Barnier, in Brüssel, hat der britische Brexit-Minister David Davis das Europaparlament in Straßburg besucht. Zwar haben die Austrittsverhandlungen zwischen der EU und der Regierung in London nocht nicht begonnen, doch Davis...

Ähnliche Nachrichten

Finanzreform: Bund und Länder sind sich einig über Gesetzpaket zur Finanzreform

Kaum jemand hatte noch mit dem Durchbruch gerechnet. Trotz erheblicher Differenzen raufen sich Bund und Länder bei der Finanzreform doch noch zusammen. Wie der...
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •wiwo.den-tv.deTagesspiegel

EU und Bundesregierung sind sich einig: Nimmt die Pkw-Maut die nächste Hürde - allen Unkenrufen zum ...

Nimmt die Pkw-Maut die nächste Hürde - allen Unkenrufen zum Trotz? Verkehrsminister Dobrindt macht Zugeständnisse, um den Segen der EU zu bekommen. Einem...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.de

Weitere Politik Nachrichten

Festnahme: Pegida-Redner soll MOSCHEE-Bomber von Dresden seinVereinte Nationen: Vollversammlung fordert Waffenstillstand in SYRIEN
Russlands Einsatz in SYRIEN: Putins WagnisOSZE-Tagung: Lawrow verwirrt mit Äußerungen zu ALEPPO
Kampf um ALEPPO: "Das Schlimmste seit dem Zweiten Weltkrieg"Leitartikel: Darum ist ANGELA MERKEL im Wahlkampf schlagbar
BERLIN-Neukölln - Nach U-Bahn-Attacke: So verroht ist unsere Gesellschaft wirklichNachrichten: FAKE NEWS unter Kontrolle
Reform beschlossen: CHAMPIONS LEAGUE: Fans müssen sich auf neue Anstoßzeiten einstellenGruppe FREITAL: Verdächtiger Polizist wegen Hilfe für Rechtsxtremisten suspendiert

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken