Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

US-Präsidentschaft ist ihm wichtiger: Donald Trump zieht sich aus Unternehmen zurück

t-online.de
30.11.2016


Der künftige US-Präsident Donald Trump will sich komplett aus seinem Firmen-Imperium zurückziehen. Der Schritt sei rechtlich nicht zwingend, er wolle sich aber voll und ganz auf die Staatsgeschäfte konzentrieren. Das schrieb der 70-Jährige auf Twitter. "Die Präsidentschaft ist die bei weitem wichtig
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Nach Trump-Äußerungen: Fox News befragt falschen Sicherheitsberater zu Schweden

Wie unsicher ist Schweden? Donald Trump hatte unlängst von "Ereignissen" in Schweden gesprochen. Die gab es aber gar nicht. Der Trump-freundliche Sender Fox...
stern.de - Politik

Demonstranten erzählen - Die USA sind tief gespalten: So engagieren sich Trump-Befürworter und Gegner

Donald Trump spaltet die USA. Manche US-Bürger erhoffen sich mit ihm als Präsidenten eine glänzende Zukunft - andere fürchten den Untergang ihres Landes....
Focus Online - Politik

Achtung Bären: Trump trifft sich 16.30Uhr mit CEOs - Potential für mehr "heiße Luft mit vielen Adjektiven"

FMW-Redaktion Wer als Bär am Markt unterwegs ist, muss heute aufpassen: heute 16.30Uhr deutscher Zeit kommt es zu einem Treffen Donald Trumps mit zahlreichen...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Wirtschaft: US-Vizepräsident sichert EU im Namen von Trump Zusammenarbeit zu

(neu: Zitate von Tusk, Juncker und Pence) BRÜSSEL (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump sendet nach seinen irritierenden Äußerungen über die EU...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •stern.de

"Krisen in Ukraine und Syrien wären mit Trump nicht passiert": Der britische Außenminister Boris Johnson ...

Der britische Außenminister Boris Johnson spricht sich bei der Münchener Sicherheitskonferenz für Donald Trump aus. Mit ihm hätte es keine Krisen in der...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.de

Weitere Politik Nachrichten

Nach Trump-Äußerungen: FOX NEWS befragt falschen Sicherheitsberater zu SchwedenNRW-AfD wählt Martin Renner zum BUNDESTAGSWAHL-Spitzenkandidaten
BUNDESTAGSWAHL: Warum Emotionen den Wahlkampf entscheiden könntenOSCARS 2017: Hollywood macht Front gegen Trump: "Zeit, sich zu zeigen"
Hinter den Kulissen: Was Donald Duck, die Wehrmacht und die OSCARS gemeinsam habenBeweismittel: Nach Anschlag in BERLIN: Spediteur will Lastwagen zurück
BERLIN-Anschlag: Kontakt zu Anis Amri – Italien weist zwei Tunesier ausUN-Bericht - NORDKOREA unterläuft mit Hilfe von Tarnfirmen die Sanktionen
Heidelberg: Mann fährt in Fußgängergruppe - POLIZEI stoppt ihn durch SchüsseDeniz Yücel: Zweiter Autokorso für inhaftierten "Welt"-JOURNALISTEN

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken