Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Kämpfe in Syrien: 70.000 Menschen fliehen aus Aleppo

stern.de
30.11.2016


Kämpfe in Syrien: 70.000 Menschen fliehen aus AleppoDer Krieg in Syrien fordert weiter Opfer: Im Kampf um die von Rebellen kontrollierten Stadtteilen Aleppos sollen auch Dutzende Zivilisten getötet worden sein. Zehntausende fliehen vor den Angriffen der Regierungstruppen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Viele Tote bei koordinierten Anschlägen in Afghanistan

Bei zwei Angriffen auf Sicherheitskräfte im Osten des Landes wurden mindestens 71 Menschen getötet. Immer mehr Menschen fliehen vor der Gewalt - auch aus...
Deutsche Welle - TopAuch berichtet bei •TagesspiegelSpiegel

Kurden fliehen aus Kirkuk: Angst vor neuem Bürgerkrieg im Irak

Als Reaktion auf das kurdische Unabhängigkeitsreferendum rücken irakische Truppen in die Provinz Kirkuk ein. Die kurdischen Peschmerga-Einheiten sprechen von...
n-tv.de - WeltAuch berichtet bei •Spiegel

Eine musikalische Flüchtlingsgeschichte, die bewegt

GAILTAL. Die Kisi – God`s singing kids, die Experten für biblische Musicals im deutschen Sprachraum, präsentieren am 13. Oktober im Congress Center Villach...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Weitere Politik Nachrichten

Sondierungen in BERLIN: Komplizierte Jamaika-Gespräche beginnenBDI: Was die deutsche Industrie von Jamaika-KOALITION fordert
Zehn Genehmigungen: TüRKEI erhält weiter deutsche Rüstungsgüter - aber wenigerChina: XI JINPING blendet die Probleme seines Landes aus
3:2 gegen FC Porto: RB Leipzig feiert ersten Champions-League-SiegCHAMPIONS LEAGUE: Bayern-Plan: Sieg als Antwort auf Paris
GRüNEN-Fraktionschef Hofreiter: "Niemand bei uns unterschätzt Frau Merkel"Einreiseverbot: Trump muss erneut NIEDERLAGE vor Gericht einstecken
"DIE HöHLE DER LöWEN": "Frechheit, anmaßend, ein Nichts" - Carsten Maschmeyer lässt den Bad Boy rausStreit um Unabhängigkeit: Iraks KURDEN verlieren weitere Gebiete

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken