Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Ungarn: Flüchtling muss wegen Grenzkrawallen zehn Jahre in Haft

ZEIT Online
30.11.2016 ()


Ungarn: Flüchtling muss wegen Grenzkrawallen zehn Jahre in HaftEin Syrer soll im vergangenen Jahr ungarische Grenzbeamte angegriffen und zu Unruhen aufgerufen haben. Ein Gericht wertete dies nun als terroristischen Akt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Drei Jahre Haft für ehemaligen Gladbach-Vorsänger

Der ehemalige Vorsänger der Ultras von Borussia Mönchengladbach muss ins Gefängnis. Am Donnerstag wurde der 29-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung...
kicker - SportAuch berichtet bei •t-online.de20minutenBasler ZeitungFinanzNachrichten.de

Ex-Drogeriekönig: Anton Schlecker drohen bis zu zehn Jahre Haft

Der Bankrott der Drogeriemarktkette Schlecker war eine der spektakulärsten Pleiten der deutschen Handelsgeschichte. Nun steht fest: Der Gründer muss deswegen...
Welt Online - WirtschaftAuch berichtet bei •ZEIT OnlinederStandard.at

Apple: Zulieferer stiehlt 5.700 iPhones

Ein hochrangiger Manager des Apple-Zulieferers Foxconn soll 5700 iPhones gestohlen haben. Nun wird er wegen Vertrauensbruch angeklagt. Ihm drohen bis zu zehn...
CHIP Online - Computer

Fahrdienstleiter von Bad Aibling muss ins Gefängnis

Zwölf Menschen starben im Februar beim Zusammenstoß zweier Züge im bayerischen Bad Aibling, weil der Fahrdienstleiter mit seinem Handy spielte. Wegen...
Tagesspiegel - Welt

Weitere Politik Nachrichten

Vereinte Nationen: Vollversammlung fordert Waffenstillstand in SYRIENFestnahme: Pegida-Redner soll MOSCHEE-Bomber von Dresden sein
OSZE-Tagung: Lawrow verwirrt mit Äußerungen zu ALEPPOKampf um ALEPPO: "Die Rebellen hatten nie eine Chance"
Leitartikel: Darum ist ANGELA MERKEL im Wahlkampf schlagbarRusslands Einsatz in SYRIEN: Putins Wagnis
BERLIN-Neukölln - Nach U-Bahn-Attacke: So verroht ist unsere Gesellschaft wirklichNachrichten: FAKE NEWS unter Kontrolle
Reform beschlossen: CHAMPIONS LEAGUE: Fans müssen sich auf neue Anstoßzeiten einstellenGruppe FREITAL: Verdächtiger Polizist wegen Hilfe für Rechtsxtremisten suspendiert

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken