Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Maulwurf beim Verfassungsschutz: Die große Koalition sieht keine Versäumnisse

wiwo.de
30.11.2016


Maulwurf beim Verfassungsschutz: Die große Koalition sieht keine VersäumnisseEin Islamist hat monatelang beim Verfassungsschutz als „Islamisten-Jäger“ gearbeitet und flog durch einen Zufall auf. Während die Opposition von einer Panne spricht, stellen sich CDU, CSU und SPD hinter das Bundesamt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Neue Koalition will EHE FüR ALLE mit vollem AdoptionsrechtAndreas Petzolz: #Das Memo: Merkel verbietet die große Erdogan-Show in HAMBURG - gut so!
Merkel prangert TRUMP vor G20-Gipfel an: „Dissens ist offenkundig“Nachrichten aus DEUTSCHLAND: Jugendliche randalieren in Schule – 350.000 Euro Schaden
Bombardier: Zughersteller streicht in DEUTSCHLAND bis zu 2200 ArbeitsplätzeANGELA MERKEL: „Ich habe noch nie gezittert“
Kehrtwende der BUNDESREGIERUNG: Plötzlich hart gegen ErdoganUSA machen ernst: Trumps Einreisesperre tritt in KRAFT
EU-Staat überlastet - 12.000 Flüchtlinge in 48 Stunden: ITALIEN will Häfen sperren – das wären die FolgenUrteil des Bundessozialgericht: ELTERNGELD steigt nicht durch Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken