Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Mahmud Ahmadinedschad - Ex-Präsident kandidiert überraschend für Iran-Wahl

Focus Online
12.04.2017


Mahmud Ahmadinedschad - Ex-Präsident kandidiert überraschend für Iran-WahlIrans Ex-Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat sich überraschend als Kandidat für die Präsidentenwahl registrieren lassen. Damit wolle er die Kandidatur seines früheren Stellvertreters Hamid Baghai "unterstützen", sagte der umstrittene Hardliner am Mittwoch im Innenministerium. Irans geistliches Oberhaupt Ayatollah Ali Chamenei hatte Ahmadinedschad hingegen ausdrücklich vor einer Kandidatur gewarnt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

+++ Nordkorea-Konflikt im News-Ticker +++ - CHINA und Russland fordern Ende des "Teufelskreises"SPD-Kanzlerkandidat: MARTIN SCHULZ: Das sind seine wichtigsten Aussagen in der Wahlarena
ARD-"Wahlarena": "Ihr Schicksal ist mir nicht egal": Warum es MARTIN SCHULZ die Sprache verschlagen hatWIESN 2017: "Gähnende Leere" auf dem Oktoberfest? Die AfD und ihr nächstes umstrittenes Wahlplakat
News des Tages: Nach Ärger um Videobeweis: Köln legt keinen PROTEST gegen Spiel in Dortmund einBundestagswahl: Die nächste REGIERUNG: Wer geht? Wer bleibt? Wer kommt?
Forsa-Umfrage: Weniger Menschen halten Zuwanderung für großes PROBLEMAltersvorsorge: Umfrage: Bürger vermissten Thema Rente im WAHLKAMPF
WAHLKAMPF: Stehen wir vor einem Pflegenotstand? Dies sind die FaktenVerstorbener Ex-Sänger: LINKIN PARK erweisen Chester Bennington mit Konzert die letzte Ehre

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken