Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Sankt Petersburg: Weiteres Opfer des U-Bahn-Anschlags stirbt an Verletzungen

Spiegel
21.04.2017


Drei Wochen nach dem Selbstmordattentat auf einen Metrozug in Sankt Petersburg ist die Zahl der Todesopfer auf 16 gestiegen. Die russischen Behörden ermitteln weiter wegen eines islamistischen Terroranschlags.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Nach ANSCHLAG in Barcelona: Polizei tötet gesuchten Barcelona-Terroristen - die Lage in Spanien im ÜberblickKlamme Kassen: DONALD TRUMP: Secret Service vor Finanzkrise - zu hohe Kosten für Trump und seine Familie
US-Strategie für Afghanistan: Trump will verschärft gegen TERRORISTEN vorgehenSo kommentiert Deutschland: WAHLKAMPF - "Von Wechselstimmung keine Spur: Merkel-Herausforderer lässt Resignation erkennen"
US-Streitkräfte: Trump kündigt verstärktes Engagement in AFGHANISTAN anSCHULZ attackiert Merkel: "Deutschland kann mehr"
Bundestagswahl 2017: Startschuss für die "Martin SCHULZ live"-TourMartin SCHULZ kommt in heißer Wahlkampfphase nach Trier
INTERVIEW über Tennis, Kanzlerkandidatur und den Türkeistreit - Serdar Somuncu kritisiert Erdogan-Anhänger: „Warum lebt ihr dann in Deutschland?“Hohe Kosten durch Reisen: Trump-FAMILIE sorgt für Finanzkrise beim Secret Service

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken