Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Naturkatastrophen: Wenige Schäden, hohes Risiko

wiwo.de
18.07.2017 ()


Naturkatastrophen: Wenige Schäden, hohes RisikoWeltweit gab es im ersten Halbjahr so wenige Schäden durch Naturkatastrophen wie zuletzt im Jahr 2006. Kein Grund zur Entwarnung, meinen die Experten und verweisen auf ein Land, das es diesmal besonders heftig traf.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Wenige Schäden, hohes Risiko: Weltweit gab es im ersten Halbjahr so wenige Schäden durch Naturkatastrophen ...

Weltweit gab es im ersten Halbjahr so wenige Schäden durch Naturkatastrophen wie zuletzt im Jahr 2006. Kein Grund zur Entwarnung, meinen die Experten und...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Weitere Politik Nachrichten

Trumps Schwiegersohn: JARED KUSHNER dementiert unzulässige Russland-Kontakte im US-WahlkampfTürkei-Streit: Türkische MEDIEN attackieren Merkel: "Schlimmer als Hitler"
NSU-PROZESS: Bundesanwalt fordert Verurteilung Zschäpes als MittäterinSTUDIE warnt: Brexit kann deutsche Lieferketten sprengen
Duda unterzeichnet Teil der JUSTIZREFORMFlüchtlingsdebatte: SPD-Politiker solidarisieren sich mit Martin SCHULZ
Urteil zum Online-Banking: 10 Cent für jede SMS-Tan? Das sagt der BGH zur Extra-GebührZschäpe-Verteidiger zögern Beginn der PLäDOYERS hinaus
LINKIN PARK: Chester Bennington: Notruf-Aufnahme im Netz aufgetauchtFarc-Rebellen in Kolumbien: Neue PARTEI ab dem 1. September

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken