Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Drohung gegen Venezuela: Maduro will telefonieren - Trump lässt ihn kalt abblitzen

Welt Online
12.08.2017 ()


Präsident Trump löst mit einer möglichen "militärischen Option" gegen Venezuela viel Unruhe im "Hinterhof" der USA aus. Venezuelas Staatschef Maduro will reden – Trump lehnt ab. Das kriselnde Land reagiert scharf auf die Drohung.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Sinneswandel? Maduro flirtet mit Donald Trump

Sinneswandel? Maduro flirtet mit Donald Trump 01:12

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro will Donald Trump treffen. Maduro erwähnte den US-Präsidenten in seiner Rede vor der von ihm eingesetzten Verfassungsgebenden Versammlung gleich mehrfach. Für gewöhlich macht sich Maduro über Trump eher lustig und bezeichnet ihn als Imperator. Nich...

Weitere Politik Nachrichten

SPD-Wahlkampf: SPD-Chef Schulz wirft Trump POLITIK «der Niedertracht» vorTrump droht an AFGHANISTAN zu scheitern wie Bush oder Obama
AFGHANISTAN-Strategie: So wütend reagieren Trumps treueste Anhänger auf seine KehrtwendeAFGHANISTAN: US-Kommandeur erwartet „sehr bald“ neue Truppen
Martin SCHULZ will ein Deutschland ohne US-Atomwaffen+++ Bundestagswahl im News-Ticker +++ - Neuer Rekord: 42 PARTEIEN wollen ins Parlament
TüRKEI - Erdogan ist "unberechenbar": Familie bangt um fairen Prozess für deutsche JournalistinTüRKEI: Bundestagsabgeordnete fordern Sanktionen gegen Erdoğan-Familie
Nach Rückkehr von Bannon: BREITBART bläst zur Attacke gegen TrumpAnschläge: Das spanische TERROR-Netzwerk der Attentäter von Barcelona

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken