Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

London: Polizei behandelt Explosion in U-Bahn als "Terrorvorfall"

Welt Online
15.09.2017 ()


In einer U-Bahn in London wurden mehrere Menschen verletzt. Augenzeugen sprachen von einer "Explosion" in einem Waggon. Offenbar kam es danach zu einer Massenpanik. Die Polizei geht von einem Terroranschlag aus.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Londoner U-Bahn-Anschlag: Fahndung nach Tätern

Londoner U-Bahn-Anschlag: Fahndung nach Tätern 01:24

Nach dem Londoner U-Bahnanschlag läuft die Fahndung nach den Tätern. Bei diesem Anschlag gestern morgen wurden 29 Menschen so verletzt, dass sie im Krankenhaus behandelt wurden. Die meisten von ihnen hatten Verbrennungen erlitten, als eine selbstgebaute Vorrichtung in Flammen aufging. Eine...

Ähnliche Nachrichten

Parsons Green: Polizei stuft Explosion in Londons U-Bahn als Terrorakt ein

In London kam es in einem Zug an der U-Bahn-Station "Parsons Green" im Westteil der britischen Hauptstadt zu einer Explosion. Mehrere Menschen wurden dabei...
stern.de - Sport

Weitere Politik Nachrichten

Nordpazifik: USA schicken Bomber über Gewässer östlich von NORDKOREABUNDESTAGSWAHL: Steinmeier ruft Bürger zur Wahl auf
BUNDESTAGSWAHL - Was Sie noch nicht über die blauen Stühle im Bundestag wussten1, 8 Millionen Thüringer sind zur BUNDESTAGSWAHL aufgerufen
NORDKOREA-Konflikt: NORDKOREAs Minister: Raketenangriff auf USA "unvermeidlich"USA: DONALD TRUMP lädt Basketball-Stars aus
Kommentar Wahlkampf in DEUTSCHLAND: DEUTSCHLAND, du hast es besserMadrid übernimmt Kontrolle - Streit um die POLIZEI: Konflikt um Katalonien spitzt sich gefährlich zu
Vor dem Unabhängigkeits-Referenderum - Spanische Regierung übernimmt Kontrolle über katalanische POLIZEI#Wiesnwache: Oktoberfest 2017: Die witzigen Tweets der Münchner POLIZEI

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken