Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Trump wütet, aber das Abkommen steht noch

Tagesspiegel
13.10.2017 ()


Trump wütet, aber das Abkommen steht nochDer US-Präsident will das Atomabkommen mit dem Iran nicht bestätigen, die Verantwortung liegt jetzt beim Kongress. Dafür lässt sich Trump neue Vorwürfe gegen die "iranische Diktatur" einfallen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Trump sieht den Iran als vertragsbrüchig und stellt neue Iran-Strategie vor

Trump sieht den Iran als vertragsbrüchig und stellt neue Iran-Strategie vor 01:11

Washington wird seinen Kurs in der Iran-Politik verschärfen. Er will das Abkommen zwar vorerst nicht aufkündigen, aber die Sanktionen gegen Teheran aber verschärfen. In einem Strategiepapier, das das Weiße Haus vor der mit Spannung erwarteten Rede veröffentlichte, hieß es, die neue Strategie...

Ähnliche Nachrichten

Trump verschärft Kurs gegen Iran

13.10.17 19:27 | US-Präsident Trump hat Iran eine Anerkennung des internationalen Atomabkommens verweigert und neue Sanktionen gegen die Revolutionsgarden des...
ZDF.de - TopAuch berichtet bei •tagesschau.deBasler Zeitung

Frankfurter Rundschau: Pressestimme zu Trump/Irak

Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau kommentiert Trumps Entscheidung zum Atomabkommen mit dem Iran: Auch wenn das Abkommen...
Presseportal - Pressemitteilungen

Trump erkennt Einhaltung des Atom-Deals durch Iran nicht an

Washington - US-Präsident Donald Trump hat dem Iran die Anerkennung der Einhaltung des Atom-Abkommens mit der Weltgemeinschaft verweigert. «Ich werde diese...
stern.de - WissenAuch berichtet bei •Basler Zeitung

Trump prangert Iran als "Förderer des Terrorismus" an

Der US-Präsident hat die "iranische Diktatur" in einer Ansprache als "den weltweit führenden staatlichen Förderer" des Terrorismus gebrandmarkt. Das...
Deutsche Welle - TopAuch berichtet bei •Basler Zeitung

US-Atomabkommen mit Iran: Tillerson: Trump wird Vertrag nicht bestätigen

US-Präsident Trump will das Atom-Abkommen mit dem Iran nicht formell aufkündigen, aber die turnusmäßige Bestätigung verweigern. Damit wandert die...
n-tv.de - Welt

Härtere Gangart gegenüber Iran: Trump hält angeblich an Atomdeal fest

Der US-Präsident will das Abkommen mit dem Iran laut Berichten nicht aufkündigen. Er wolle mit seiner heutigen Rede aber das Regime unter Druck setzen.
20minuten - WeltAuch berichtet bei •Basler Zeitung

Weitere Politik Nachrichten

BUNDESLIGA am Sonntag: Trostloses Unentschieden im Krisenduell zwischen Köln und BremenJoachim Hunold: Ex-Air-BERLIN-Chef weist Untreuevorwürfe zurück
Expertenmeinung - BUSH UND OBAMA verbünden sich zur Kritik an Trump – und tun damit genau das FalscheKATALONIEN-Krise: Katalanen sollen Anweisungen der Regionalbehörden ignorieren
Rufe nach Neuwahlen in KATALONIEN werden lauterDeutsche-Bank-Tochter: Postbank-Mitglieder STIMMEN für unbefristeten Streik
JAMAIKA-Parteien konkretisieren ihre Bedingungen für eine mögliche KoalitionSPD fordert "Systemwechsel" in SACHSEN
BUNDESLIGA: Hertha erneut sieglos: 1:1 beim SC FreiburgKommentar Reaktion auf das Referendum: Putschisten aus MADRID

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken