Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Europäischer Gerichtshof: Drittstaatenangehörige können EU-Aufenthaltsrecht haben

wiwo.de
14.11.2017 ()


Europäischer Gerichtshof: Drittstaatenangehörige können EU-Aufenthaltsrecht habenDer Europäische Gerichtshof stärkt das Aufenthaltsrecht von Nicht-EU-Bürgern in Großbritannien. Ehegatten aus Drittstaaten könnten durch die europäischen Verträge über ein „abgeleitetes Aufenthaltsrecht“ verfügen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Nach 7 Monaten Trennung: Flüchtlingsmutter sieht ihren Sohn wieder

Nach 7 Monaten Trennung: Flüchtlingsmutter sieht ihren Sohn wieder 01:48

Nach siebenmonatiger Trennung hat eine 33-jährige Frau von der Elfenbeinküste ihren Sohn wiedergefunden. Die Mutter setzte in einem Flüchtlingsboot von Nordafrika nach Spanien über und wurde in einem Auffanglager im Südwesten des Landes untergebracht, ihr vierjähriger Sohn war da bereits mit...

Ähnliche Nachrichten

Wie viel Zeit haben wir und was wünschen wir uns im Leben?

Schon die letzten Tage bemerkte ich, dass es morgens empfindlich kälter geworden war. Heute Früh zeigte mein Außenthermometer 0°C an. Nachdem zu diesem...
Meinbezirk.at - Oesterreich

38-Jähriger soll zwei Frauen getötet und zerstückelt haben

Der Mann soll zwei Frauen erwürgt und anschließend ihre Leichen zerteilt haben. Die Teile soll er im Müll, in der Toilette und in einem Abbruchhaus entsorgt...
Tiroler Tageszeitung - OesterreichAuch berichtet bei •ShortNewswiwo.deAugsburger Allgemeinet-online.de

Mario Draghi: Wir haben alles richtig gemacht, die Lage ist besser, aber noch nicht gut genug..

FMW-Redaktion "Wir haben alles richtig gemacht, die Lage ist besser, aber noch nicht gut genug.." - in etwa so könnte man die Aussagen von Mario Draghi in...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Daimler nimmt chinesischen Elektromarkt in Fokus: Die Stuttgarter haben auf dem größten Automarkt der ...

Die Stuttgarter haben auf dem größten Automarkt der Welt Audi und BWM hinter sich gelassen. Nun will Mercedes den Elektromarkt erobern - und sieht Chancen im...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Suppen und Eintöpfe haben wieder Hochsaison

NIEDERNEUKIRCHEN (eg). Wenn die Tage kürzer werden und die feuchte Kälte uns in die gemütlich warme Stube fliehen lässt, wird es Zeit, sich auf eine der...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Ab in die Verlängerung: Die Jamaika-Sondierer haben sich vertagt. Zu groß sind noch die Differenzen ...

Die Jamaika-Sondierer haben sich vertagt. Zu groß sind noch die Differenzen in der Finanzen-, Flüchtlings- und Klimapolitik. Und auch die innerparteiliche Lage...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Russland-Ermittlungen - Jared Kushner: Trumps Schwiegersohn soll Informationen verheimlicht haben

In der Affäre um eine mögliche Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf 2016 soll der Schwiegersohn von Präsident Donald Trump, Jared Kushner, einem...
Focus Online - PolitikAuch berichtet bei •FinanzNachrichten.dewiwo.deAugsburger Allgemeinet-online.de

US-Demokrat Franken unter Druck: Senator soll Schauspielerin belästigt haben

In den USA muss sich nun auch ein prominenter Politiker der Demokraten wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung rechtfertigen. Senator Al Franken soll der...
n-tv.de - Welt

Weitere Politik Nachrichten

Sondierungen: Deadline für JAMAIKA-Gespräche am SonntagabendVerlängerung der JAMAIKA-Sondierungen: Die Nervenprobe
Bouffier fordert Kompromisse von JAMAIKA-PartnernMilitärputsch in SIMBABWE: Regierungspartei fordert Mugabes Rücktritt
Video: Entlassungen: SIEMENS-Mitarbeiter wollen kämpfenALEXANDER DOBRINDT - Sondierer sollten politischen Auftrag nicht vergessen
Urteil pro KUWAIT AIRWAYS: Flugverbot für Israeli beschäftigt die BundesregierungThomas Winkelmann: Ex-Air-BERLIN-Chef verteidigt sein abgesichertes Millionengehalt
Anwalt wirft "Rechtsbruch" vor - Fälschlicherweise abgeschoben: Jetzt holt DEUTSCHLAND 23-jährigen Afghanen zurückSYRIEN: Viele Tote bei IS-Anschlag auf Flüchtlingslager

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken