Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Deutsche Telekom stellt DeutschlandLAN CloudPBX Native UC Powered by BroadSoft vor

GlobeNewswire
21.03.2017


· Die Deutsche Telekom setzt [seit kurzem] auf die Call Control-Plattform UC-One von BroadSoft
· Mit DeutschlandLAN CloudPBX Native UC Powered by BroadSoft ermöglicht die Deutsche Telekom Unternehmen in Deutschland eine umfassende Unified Communications (UC)-Lösung, die Mobilfunk und Festnetz verknüpft
· Das neue Angebot richtet sich an Geschäftskunden mit zwei bis 10.000 Nebenstellen

*Hannover, 21. März 2017 -* BroadSoft, Inc. weltweiter Marktführer für Unified Communications as a Service (UCaaS), unterstützt die Deutsche Telekom bei ihrem neuen Angebot DeutschlandLAN CloudPBX. Anwender profitieren dabei von einem nativen Dialer, einer eigenen Telefon-Anwendung für mobile Endgeräte, sowie einer mobilen App für ein Selbstservice-Portal, über das sich zusätzliche Features steuern lassen. Das Angebot beinhaltet eine umfassende Unified Messaging-Lösung. Es  bietet darüber hinaus HD-Sprachqualität, eine One Number-Funktion, Messaging, Screen- und Filesharing sowie Telefon- und Webkonferenzen.

Bisher konnten Geschäftskunden, die UC über ihre native Telefon-Anwendung nutzten, nur grundlegende Gesprächsfunktionen nutzen. Diese Einschränkung wird den Anforderungen von mobilen Mitarbeitern jedoch nicht mehr gerecht. Hinzu kam, dass andere datenintensive Over-the-Top (OTT) Cloud-PBX und Unified Communications-Services das Kundenerlebnis verändert haben. So mussten Kunden für ihre mobilen Mitarbeiter bisher separate Festnetz- und Mobilfunk-Rufnummern umständlich verknüpfen.

DeutschlandLAN CloudPBX bietet nun allen deutschen Geschäftskunden mit zwei bis 10.000 Nebenstellen fortschrittliche Business-Funktionen innerhalb ihrer nativen Telefon-App. Eine komplett selbstbetriebene Lösung vervollständigt das Angebot - sie ist über ein fortschrittliches Feature-Portal erhältlich. Die Einbindung von BroadSoft bMobile in die Netzwerktechnologie der Deutschen Telekom, ermöglicht nun auch den Einsatz mehrerer Endgeräte sowie die Bereitstellung und Verwaltung von zwei separaten und voneinander unabhängigen Endbenutzerumgebungen. Damit können alle Mitarbeiter sämtliche DeutschlandLAN CloudPBX-Services von jedem kompatiblen Endgerät nutzen und so von einem besseren Kundenerlebnis profitieren.

"Die Deutsche Telekom vertraut seit 10 Jahren auf Produkte von BroadSoft", so Peter Arbitter, Leiter Portfolio und Marketing für Geschäftskunden bei Deutsche Telekom. "Das ,Powered by BroadSoft'-Programm ermöglicht es uns, unsere Marktführerschaft [in diesem Bereich] aufzubauen und zu behaupten. DeutschlandLAN CloudPBX wird den Markt für Unternehmen aller Größen in Deutschland nachhaltig verändern."

"Unternehmen brauchen eine leistungsfähige mobile Lösung, um im heutigen Wettbewerbsumfeld, in dem jeder Anruf eine verpasste Gelegenheit für ihr Business bedeutet, erfolgreich zu sein", erläutert Marco Meier, VP Sales bei BroadSoft. "Über die innovativen Vermarktungswege kann die Deutsche Telekom ihre Kunden sowohl über ihre Vertriebsteams, als auch über ihre Einzelhandelsgeschäfte und ihr breites Partner-Netzwerk betreuen. Dies ermöglicht auch einen erstklassigen Service bei Vertrieb und Kundensupport für Geschäftskunden."

*Über BroadSoft*

BroadSoft, Inc. (NASDAQ: BSFT)  ist der Innovator für Cloud Communication- und Collaboration-Dienste sowie Contact-Center-Lösungen für Unternehmen und Service Provider in über 80 Ländern. Als Marktführer für Unified Communication aus der Cloud mit einer offenen, mobilen und sicheren Plattform, schenken mehr als 25 der TOP 30 Service Provider, nach Umsatz, weltweit BroadSoft ihr Vertrauen. Die BroadSoft Business-Anwendungs-Suite ermöglicht es Benutzern und Teams, Ideen auszutauschen und einfacher zusammen zu arbeiten um gemeinsam erfolgreich zu sein und starke Leistungen zu erzielen. Für weitere Informationen: www.BroadSoft.com | Twitter | LinkedIn | Work It!

*Ansprechpartner für Redaktionen*

Niaobh Levestam, BroadSoft
+44 7919605660
nlevestam@broadsoft.com

Daniel Impertro, Donner & Doria Public Relations
+49 6221-5878734
daniel.impertro@donner-doria.de
--------------------This announcement is distributed by NASDAQ OMX Corporate Solutions on behalf of NASDAQ OMX Corporate Solutions clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: BroadSoft, Inc. via GlobeNewswire

HUG#2089215
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Pressemitteilungen Nachrichten

Berliner Zeitung: Kommentar zum Kartell der AUTOBAUER. Von Frank-Thomas WenzelARD-Programmangebot über DVB-T2 HD wird weiter ausgebaut: ARD-alpha startet ab 24. Juli in mehreren Sendegebieten als Internet Link SERVICE über HbbTV
Rheinische Post: Lehrerverbandschef Meidinger fordert IT-SERVICE für SchulenOlympia-Siebter Jan-Philip Glania im INTERVIEW: "Wegen Uni und Sport gehen in Deutschland zu viele Talente verloren"
OPEN AIR CINEMA bei der Berliner Union-Film / START: 'Nan Goldin vs. David LaChapelle'START des wöchentlichen Live-Fußball-Magazins am 31.07., um 22.10 Uhr: Jetzt geht's los! "100% Bundesliga - Fußball bei NITRO"
Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu SPD/SCHULZ/FlüchtlingskriseLausitzer Rundschau: Kühles Kalkül Präsident Duda stoppt Polens JUSTIZREFORM
Weser-Kurier: Zu Polens JUSTIZREFORM schreibt Gabriele Lesser:Urlauberkolonnen in alle RICHTUNGEN / ADAC-Stauprognose für das Wochenende 28. bis 30. Juli / In allen Bundesländern jetzt Ferien

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken