Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrats. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kim Jong Uns Armee zerstört US-Flugzeugträger

Nach der Ankündigung von US-Außenminister Rex Tillerson während seiner Asien-Reise in der Vorwoche, eine härtere Gangart gegenüber Nordkorea einzulegen,...
krone.at - Oesterreich

Nordkorea testete neuen Raketenantrieb

Kim spricht von einer "Revolution vom 18. März". Die USA und China suchen indes nach einer Lösung der angespannten Situation.
DiePresse.com - Oesterreich

Rex Tillerson: Auch militärische Aktionen gegen Nordkorea möglich

Die USA suchen nach neuen Wegen, Nordkorea wegen seines Atomprogramms zum Einlenken zu bewegen. Der Besuch von Außenminister Tillerson in Ostasien soll dabei...
wiwo.de - Wirtschaft

Weitere Sport Nachrichten

FORMEL 1 im Live-Stream - So sehen Sie den GP von Melbourne live im InternetFORMEL 1: Hamilton dominiert vor Saisonstart, Vettel muss tüfteln
Motorsport: Neue FORMEL 1 bringt Fahrer ans LimitFahrer-Rangliste der FORMEL 1: Kein Vorsprung durch Technik
KEVIN KURANYI beendet seine Fußball-KarriereFußball - DFB-Team ohne Weigl - Bierhoff: "70 PROZENT reichen nicht"
MEDIEN: BVB-Offizieller wegen Trainer Sousa in FlorenzEs ist nicht DEUTSCHLAND!: In diesem Land leben die gesündesten Menschen der Welt
Tennis: Haas will sich in HAMBURG von deutschen Fans verabschiedenNICO HüLKENBERG: Mit Renault endlich raus aus dem Mittelmaß

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken