Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

40.000 Infusionen unterdosiert: Hat ein Apotheker in Bottrop massenhaft Krebsmedikamente manipuliert?

stern.de
02.12.2016 ()


40.000 Infusionen unterdosiert: Hat ein Apotheker in Bottrop massenhaft Krebsmedikamente manipuliert?Ein Apotheker aus Bottrop steht im Verdacht, aus dem Todeskampf krebskranker Menschen Profit geschlagen zu haben. Wie viele Menschen er tatsächlich geschädigt haben könnte, ist offen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Schummel-Verdacht in NRW - 40.000 Krebsmittel gepanscht! Apotheker ergaunert 2,5 Millionen Euro

Ein Apotheker in Bottrop (Kreis Recklinghausen) steht im Verdacht, massenhaft Krebsmedikamente beim Zusammenmischen zu niedrig dosiert zu haben. Der Mann...
Focus Online - Finanzen

Medikamente: Apotheker soll Krebsmedikamente zu niedrig dosiert haben

Ein Apotheker aus Bottrop soll Krebsmedikamente für 40.000 Infusionen verdünnt haben. Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.
abendblatt.de - Welt

Weitere Sport Nachrichten

Fußball: Sandro Wagner hält sich für den besten deutschen STüRMERDARMSTADT 98: Fach ging aus Solidarität zum Trainer
Medien: Ex-HSV-Coach Labbadia sagt DARMSTADT abDie FORMEL 1 kehrt nach Frankreich zurück
News des Tages: FACEBOOK und Twitter wollen "terroristische Inhalte" eindämmenKräftemessen zwischen BAYERN und Atletico
Forderung an US-REGIERUNG: Donald Trumps Sicherheit kostet 35 Millionen Dollar - aber wer zahlt?Urteil des Bundesverfassungsgerichts: REGIERUNG muss Konzerne für Atomausstieg entschädigen
Mord in Freiburg: Merkel spricht über Fall der getöteten STUDENTINTelefonat mit TAIWAN: Chinas Staatsmedien beschimpften Trump als "diplomatischen Anfänger"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken