Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Kampf um Mossul: Irakisches Militär befürchtet viele Opfer

wiwo.de
30.11.2016 ()


Kampf um Mossul: Irakisches Militär befürchtet viele OpferIn Mossul will das irakische Militär die Herrschaft der IS-Terroristen beenden. Aber die meist unerfahrenen Soldaten geraten im Häuserkampf an ihre Grenzen – noch immer hält sich eine Million Zivilisten in der Stadt auf.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DW (Deutsch) -

News video: Mossul: Regierungstruppen kreisen IS ein | DW Nachrichten

Mossul: Regierungstruppen kreisen IS ein | DW Nachrichten 02:03

Die Kämpfer des sogenannten Islamischen Staates in der umkämpften nordirakischen Stadt Mossul sind von allen Nachschubwegen abgeschnitten - das meldet die irakische Armee. Doch es ist ein zäher Kampf. Die Opfer sind wie immer die Zivilisten. Weitere DW Nachrichten finden Sie...

Ähnliche Nachrichten

Irakisches Militär befürchtet viele Opfer: In Mossul will das irakische Militär die Herrschaft der IS-Terroristen ...

In Mossul will das irakische Militär die Herrschaft der IS-Terroristen beenden. Aber die meist unerfahrenen Soldaten geraten im Häuserkampf an ihre Grenzen -...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Weitere Technik Nachrichten

Computer-Uhren: FITBIT filetiert Smartwatch-Pionier PebbleITALIEN: Ministerpräsident Renzi zurückgreteten
ITALIEN nach dem Rücktritt: Moody's setzt Ausblick auf negativNach dem gescheiterten Referendum: MATTEO RENZI tritt offiziell zurück
FITBIT kauft Pebble, schiebt Produkte aufs AbstellgleisBörse NEW YORK: US-Börsen treten auf der Stelle
ALEPPO: Steinmeier fordert Waffenruhe von RusslandVor dem Bund-Länder-Treffen: POLITIKER kritisieren geplante Fernstraßengesellschaft
Rundfunkbeitrag: BUNDESVERWALTUNGSGERICHT bestätigt Gebühr für UnternehmenTrumps künftige REGIERUNG: Ranghoher Militär soll für Heimatschutz zuständig sein

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken