Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Naturkatastrophen: Wenige Schäden, hohes Risiko

wiwo.de
18.07.2017 ()


Naturkatastrophen: Wenige Schäden, hohes RisikoWeltweit gab es im ersten Halbjahr so wenige Schäden durch Naturkatastrophen wie zuletzt im Jahr 2006. Kein Grund zur Entwarnung, meinen die Experten und verweisen auf ein Land, das es diesmal besonders heftig traf.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Wenige Schäden, hohes Risiko: Weltweit gab es im ersten Halbjahr so wenige Schäden durch Naturkatastrophen ...

Weltweit gab es im ersten Halbjahr so wenige Schäden durch Naturkatastrophen wie zuletzt im Jahr 2006. Kein Grund zur Entwarnung, meinen die Experten und...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Weitere Technik Nachrichten

STUDIE warnt: Brexit kann deutsche Lieferketten sprengenGeneral Motors: US-AUTOBAUER bekommt Nachfrageflaute zu spüren
Schimpfen, Vorpreschen, Dementieren: So reagieren die AUTOBAUER auf die KartellvorwürfeSky, Netflix, Amazon : Die Deutschen ZAHLEN gerne fürs Fernsehen
Verbund: Stromkonzern will 2017 höhere Dividende ZAHLENMicrosoft-Grafikprogramm: „PAINT“ soll als App weiterleben
Schweizer START-up On Running: „Wir wollen keine Kunden mit Unterhosen gewinnen“Börse NEW YORK: Burger und Baumaschinen helfen Wall Street zu Gewinnen
Bertelsmann-STUDIE: "Populisten sind häufig enttäuschte Demokraten"Lieber elektrisch: MERCEDES BENZ steigt in die Formula E ein

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken