Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Irak: Sorge vor militärischem Konflikt mit Kurden

wiwo.de
13.10.2017 ()


Irak: Sorge vor militärischem Konflikt mit KurdenDie Terrormiliz Islamischer Staat ist im Irak noch nicht endgültig besiegt, da droht schon das nächste Blutvergießen. Bagdad will das Unabhängigkeitsreferendum der Kurden nicht akzeptieren und lässt die Muskeln spielen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Irak: Droht Bürgerkrieg um Kurdistan?

Irak: Droht Bürgerkrieg um Kurdistan? 01:02

Nach dem Einmarsch in die strategisch wichtige Stadt Kirkuk hat das irakische Militär zwei angrenzende Ölfelder eingenommen. Zuvor wurde die Region durch kurdische Peschmerga kontrolliert. Das militärische Eingreifen irakischer Truppen ist eine Reaktion auf das von den Kurden durchgeführte...

Ähnliche Nachrichten

Konflikt mit Kurden: USA ermahnen irakische Regierung

Vor einer Woche startete die irakische Armee eine Offensive gegen die kurdischen Peschmerga, um diese aus der ölreichen Region Kirkuk zu vertreiben. Die...
n-tv.de - WeltAuch berichtet bei •FinanzNachrichten.de

Irakische Armee rückt in Kirkuk ein

Konflikt mit Kurden Das ölreiche Kirkuk ist seit Jahren Streitpunkt zwischen irakischen Kurden und der Regierung in Bagdad. Nun rücken Truppen der...
ZDF.de - TopAuch berichtet bei •Deutsche Welle

Weitere Technik Nachrichten

Deutsche-Bank-Tochter: Postbank-Mitglieder STIMMEN für unbefristeten StreikWahl in JAPAN: Abe siegt und verbirgt seine Schwäche
Unterhauswahl: Rechte siegen in JAPANJoachim Hunold: Ex-Air-BERLIN-Chef weist Untreuevorwürfe zurück
Andrej Babis gewinnt Parlamentswahl: Sieg für den „tschechischen DONALD TRUMPDisruptive Thinking: Wollen wir DINGE wirklich anders machen?
Albern: Ein IPHONE X Klon malt sich die Beule auf den BildschirmHTC U11 Life: Erstes Android One für DEUTSCHLAND
Wohnungspreise in DEUTSCHLAND: Von supergünstig bis höllenteuerJAMAIKA-Gespräche: Spahn sieht Chancen für Asylkompromiss

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken