Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Gift-Alarm in Wald: Staatsanwaltschaft ermittelt

krone.at
22.11.2016


Der Einsatz von Pflanzengift in einem Kärntner Wald könnte ein Nachspiel vor Gericht haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Um Brombeeren zu beseitigen, war das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat eingesetzt worden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Daimler-Mitarbeiter

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach Audi und Volkswagen gerät nun auch Daimler ins Visier der Behörden. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittle gegen Mitarbeiter des...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •tazWelt OnlineZDF.deSpiegelTiroler Tageszeitungkrone.atDiePresse.comKurierderStandard.at

Jochgrubenkopf - Lawine mit vier Toten in Tirol: Ermittlungen gegen Bergführer

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Schweizer wegen grob fahrlässiger Tötung
derStandard.at - VermischtesAuch berichtet bei •Tiroler Tageszeitungkrone.at

Vater und Bruder des Angreifers von Paris-Orly festgenommen

Nach dem Angriff auf eine Soldatin am Pariser Flughafen Orly ist der Aggressor erschossen worden. Innenminister Bruno Le Roux sagte, der Mann habe es nicht...
t-online.de - Welt

Weitere Top Nachrichten

Gendarmenmarkt: Tausende Berliner feiern EU bei "Pulse of EUROPE"Landtagswahl im SAARLAND: Das SAARLAND wählt
Liveblog: Höhere Beteiligung bei SAARLAND-WahlKriminalität: POLIZEI erwischt notorischen Schwarzfahrer
HAMBURG-Nord: Zwei Verletzte bei erstem schweren Motorradunfall der SaisonWM-Qualifikation: Löw setzt auf Leno statt ter Stegen und verzichtet auf Özil
Flughafen Tegel: Air BERLIN: Passagiere müssen zwei Stunden auf Koffer wartenGesellschaft: "Pulse of Europe": Mehrere Hundert bei Demo für EUROPA
FORMEL 1: Pressestimmen: "Vettel ist Autor eines sportlichen Wunders"Präsidentschaftskandidat: François Fillon fordert BUNDESWEHR-Kampfeinsatz im Sahel

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken