Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

So will der IS die Schlacht um Mossul darstellen

krone.at
24.11.2016


Es wirkt nur noch wie der verzweifelte Versuch, über die eigene massive Schwächung hinwegzutäuschen. Mit einem neuerlichen Propaganda-Video, das den IS im Kampf um dessen nordirakische Hochburg Mossul zeigt - wie gewohnt bildgewaltig und mit zahlreichen Kampfszenen gespickt -, versucht die Terrormiliz offenbar, sich trotz der herben Rückschläge stark und unbesiegbar zu präsentieren. Die Realität sieht jedoch ganz anders aus: Kämpfer des IS sind in Mossul eingekesselt, schiitische Milizen haben laut eigenen Angaben auch die letzte Versorgungsroute zwischen der Großstadt und Syrien gekappt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Epidemien: Diese gefährlichen Viren lassen sich kaum ausrotten

Eine neue Initiative will Mittel gegen gefährliche Erreger finden. Forscher glauben, dass die Erreger von Mers, Lassafieber und Nipah die drängendste Gefahr...
Welt Online - Wissen

Angela Merkel will für TTIP in die "Schlacht" ziehen

Angela Merkel hält es für nötig, eine Schlacht für TTIP zu schlagen. Auch Bundesfinanzminister will sich der neuen US-Politik entgegenstellen - und die...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Weitere Top Nachrichten

Talkshow: Gäste bei Anne Will zeigen, wo ein DONALD Trump Recht hatNahost-Politik: USA beginnen Gespräche über Verlegung von Botschaft in ISRAEL
Trump lädt Netanyahu für Februar nach WASHINGTON einFRANKREICH: Hamon und Valls bei Vorwahlen der Sozialisten vorne
Alternative für DEUTSCHLAND: AfD-Bundesvorstand will über Rauswurf von Björn Höcke beratenARD-Krimi: WIENER "Tatort – Schock" zeigt das Verbrechen im Live-Stream
IBES: Die RTL-Dschungelcamper gehen leer aus – weil HONEY kneiftProtest: Rumänen demonstrieren mit ihrem Staatschef gegen REGIERUNG
BERLIN: Andrej Holm rechtfertigt Umgang mit Stasi-VergangenheitHAMBURG: Fahrschüler müssen auf Theorieprüfung zwei Monate warten

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken