Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Zu wenig Schlaf: Übermüdung kostet die Deutschen 57 Milliarden Euro

Welt Online
30.11.2016


Einer Untersuchung zufolge kostet Schlafmangel die deutsche Wirtschaft 57 Milliarden Euro pro Jahr. Im Vergleich zu anderen Nationen besitzen die Deutschen allerdings eine vorbildliche Schlafbilanz.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Wirtschaft: China löst USA als wichtigsten deutschen Handelspartner ab

WIESBADEN (dpa-AFX) - China hat die USA im vergangenen Jahr als wichtigsten Handelspartner Deutschlands von Platz eins verdrängt. Zwischen den beiden Ländern...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •ZDF.de

Größenwahn kostet acht Milliarden Euro

Es war eine der schlimmsten Fehlinvestitionen der deutschen Wirtschaft: Thyssen-Krupp verabschiedet sich von seinen Stahlwerken in Brasilien und den USA.
sueddeutsche.de - TopAuch berichtet bei •ZDF.deFinanzNachrichten.deHandelsblatt

23,7 Milliarden Euro Überschuss: Die öffentlichen Kassen sind gut gefüllt

Die Konsumlaune der Deutschen, aber auch staatliche Ausgaben für Flüchtlinge lassen die Wirtschaft wachsen. Den Staat freut es: Bund, Länder, Gemeinden und...
n-tv.de - Wirtschaft

Asylpolitik - Regierung legt Zahlen vor: Betreuung unbegleiteter Minderjähriger kostet Milliarden

Die Betreuung unbegleiteteter minderjähriger Flüchtlinge ist aufwendig. Der Staat wird einem Medienbericht dafür im laufenden Jahr knapp vier Milliarden Euro...
Focus Online - PolitikAuch berichtet bei •FinanzNachrichten.de

Eurokurs trotz starker Konjunkturdaten schwächer

Am Nachmittag kostet die Gemeinschaftswährung 1,0535 Dollar und damit fast einen Cent weniger als in der vergangenen Nacht. Zum Franken bewegte sich der Euro...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Die Baustellen der Allianz: Bätes langer Weg

Allianz-Chef Oliver Bäte hat einen Gewinn von fast elf Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Und doch reagieren Investoren wenig euphorisch. Sie wissen: Es...
Handelsblatt - Wirtschaft

Spionage kostet deutsche Wirtschaft Milliarden: Ausländische Geheimdienste spionieren in deutschen Firmen. ...

Ausländische Geheimdienste spionieren in deutschen Firmen. Das geht aus geheimen NSA-Dokumenten hervor, die Edward Snowden veröffentlicht hat. Die Unternehmen...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •Handelsblatt

Übernahme-Poker - 134 Milliarden sind zu wenig: Unilever will mehr Geld von Kraft Heinz

Der US-Lebensmittel-Riese Kraft Heinz will den Konsumgüter-Konzern Unilever schlucken: Die Amerikaner bieten sagenhafte 134 Milliarden Euro als Kaufpreis. Doch...
Focus Online - Finanzen

Weitere Top Nachrichten

Nacht der Stars: Oscar-Verleihung 2017 - Public Viewing-Party in BERLINEishockey: Eisbären BERLIN gegen Iserlohn Roosters live im Ticker
Bundesliga: BERLIN siegt im VerfolgerduellEssen und Trinken: Hier bruncht man in BERLIN am besten
Gewalt: Auto rast in Menschengruppe – POLIZEI eröffnet das FeuerBUNDESLIGA: Leipzig und Dortmund ohne Probleme – Bayer in der Krise
Fußball: Zusammenfassung: So war der BUNDESLIGA-SamstagImmer Hertha: Liveblog Hertha gegen Eintracht: "Zeit PUNKTE zu holen"
HEIDELBERG: Schwerverletzter Fußgänger stirbt nach Autofahrt in MenschengruppeAnschläge in SYRIEN überschatten Friedensgespräche in Genf

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken