Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

US-Politik: US-Metropolen bringen sich gegen Donald Trump in Stellung

Berliner Morgenpost
01.12.2016


US-Politik: US-Metropolen bringen sich gegen Donald Trump in StellungSan Francisco erklärt, die Stadt werde unter Trump als US-Präsident ihre liberale Politik fortführen. New York will ebenso kämpfen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Apple-Chef Tim Cook verurteilt rechten Hass und kritisiert Donald Trump

Apple positioniert sich gegen die Ausschreitungen in Charlottesville. In einem Mitarbeiterbrief verurteilt Firmenchef Tim Cook auch Präsident Donald Tump.
CNET.de - Technik

Martin Schulz: Merkel zu zurückhaltend gegenüber Trump

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor, sie verhalte sich zu zurückhaltend gegenüber US-Präsident Donald Trump....
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Flugzeuge, Mitarbeiter, Slots: Die Konkurrenz stürzt sich auf Air Berlin

Ob Flugzeuge oder Startplätze: Der Poker um die Überbleibsel der Pleite-Airline Air Berlin ist eröffnet. Während Ryanair gegen Staatshilfen keilt, bringen...
wiwo.de - Technik

Merck-Chef beendet Beratertätigkeit für Trump wegen Charlottesville

14.08.17 18:02 | Aus Protest gegen die Stellungnahme von US-Präsident Donald Trump zum Aufmarsch von Rechtsextremen in Charlottesville hat der Chef des...
ZDF.de - TopAuch berichtet bei •t-online.de

Trump-Kritiker lassen nach Rassisten-Demo nicht locker

Was der Vater nicht sagt, sagt die Tochter: Ivanka Trump hat nach den Ausschreitungen in Charlottesville klar Stellung gegen Rechtsextreme bezogen. Ihr Vater,...
Deutsche Welle - Top

US-Präsident: Donald Trump entfacht den Handelsstreit mit China neu

Mitten in der Nordkorea-Krise legt sich US-Präsident Donald Trump mit China an. Auch seine Drohung gegen Venezuela steht in der Kritik.
Berliner Morgenpost - Politik

Weitere Top Nachrichten

Younes Abouyaaquoub: Gesuchter Verdächtiger von Barcelona-ANSCHLAG getötetUS-Website: Nach Steve Bannons Rückkehr hat BREITBART nächsten Skandal
AIR BERLIN, Lufthansa und die Regierung: Deutschland firstInsolvente Fluggesellschaft: Bundesregierung bei Air-Berlin-Verkauf mit unklarem Kurs
Verkehrskontrolle: Trump auf Drogen – POLIZEI findet eigenartige Ecstasy-PillenKriminalität: POLIZEI stellt Waffenarsenal bei 25-Jährigem sicher
Probelauf am Südkreuz: Gesichtserkennung: Datenschützer werfen POLIZEI Betrug vorTrauer: Wie der FC BARCELONA den Opfern des Terrors gedenkt
FUßBALL: Union Berlin verpflichtet Schalkes Rechtsverteidiger UchidaFUßBALL: Werder Bremen auch gegen Bayern ohne Kapitän Junuzovic

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken