Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Künftiger Bundespräsident verdient über 24.500 €

krone.at
02.12.2016


Die Politikergehälter steigen 2017 um 0,8 Prozent, also im selben Ausmaß wie die Pensionen. Diese Anpassung hat der Rechnungshof am Freitag veröffentlicht. Der künftige Bundespräsident verdient damit 24.516,10 Euro - um 194 mehr als Vorgänger Heinz Fischer.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

LAZ Leibnitz gewinnt den Zirbenlandcup

In dem als U15 Bewerb ausgetragenen Zirbenland Futsal Masters in Judenburg besiegte das LAZ Leibnitz im Finale den FC Zeltweg mit 2:1. An diesem Turnier nahmen 4...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Stadt Traun verlieh Kulturmedaille und Ehrenzeichen

Zum 17. Mal wurde im historischen Schloss Traun die Kulturmedaille der Stadt Traun verliehen. TRAUN (red). Diese Auszeichnung ist für Personen, die sich in...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Thiem kratzt dank Bonus-Pool an 10-Millionen-Preisgeldgrenze

Allein in diesem Jahr hat der Niederösterreicher damit inklusive Bonus 4,254 Millionen Dollar (3,61 Mio. Euro) an Preisgeldern verdient.
Tiroler Tageszeitung - Oesterreich

Heiratsantrag bei der Faschingsgala: Der Krone folgte ein Ring

LEOBEN. "Seit 16 Jahren bist du meine Prinzessin. Als Faschingshoheit trägst du eine Krone, ich will dir jetzt auch einen Ring an den Finger stecken und dich...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Haas Fertigbau ist staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb

Haas Fertigbau investiert als regionaler Arbeitgeber wesentlich in die Ausbildung junger Menschen. Unlängst wurden dem Unternehmen aus Großwilfersdorf...
Meinbezirk.at - Oesterreich

David Beasley: "Im Südsudan kostet schon ein Bohneneintopf viel mehr, als ein einfacher Mann im Schnitt am Tag verdient. Das ist so, als müsste ein New Yorker 321 Dollar für sein Mittagessen ausgeben."

Erstmals seit einem Jahrzehnt hungern wieder mehr Menschen auf der Welt. Warum? Ein Interview mit dem Direktor des Welternährungsprogramms, David Beasley
ZEIT Online - Politik

«Wenig gearbeitet, viel verdient»: Angeblich erfundene SRF-Mitarbeiterin ist kein Fake

Wenig gearbeitet, viel verdient - so das Statement einer ehemaligen SRF-Mitarbeiterin. Die Frau gebe es nicht, hiess es zuerst. Nun wird diese Behauptung...
20minuten - Schweiz

Wal-Mart verdient trotz höherer Umsätze weniger, hebt Gewinnausblick

Von Sarah Nassauer and Austen Hufford NEW YORK (Dow Jones)--Der Handelskonzern Wal-Mart hat im vergangenen Quartal trotz eines Umsatzanstiegs weniger verdient...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Weitere Top Nachrichten

Parteien: FDP-Landeschef verteidigt Aus für JAMAIKA-SondierungenChristian Lindner: "Wo war denn die JAMAIKA-Idee?"
Nach dem JAMAIKA-Aus: Die kleine LösungRegierungsbildung: MERKEL will bei Neuwahlen erneut Spitzenkandidatin sein
MERKEL: "Bei Minderheitsregierung bin ich skeptisch"SPD: Lieber große OPPOSITION
DEUTSCHLAND scheitert bei der Bewerbung um zwei EU-BehördenDEUTSCHLAND braucht jetzt Stabilität“
Fußball: Erneuter Gewinn bei Werder BREMEN: 700 000 Euro PlusDONALD TRUMP: USA erklären Nordkorea zum Förderer des Terrorismus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken