Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Gipfel in Hamburg: Polizei richtet G20-Gefängnis ein

Spiegel
20.06.2017


Gipfel in Hamburg: Polizei richtet G20-Gefängnis einBis zu 400 Plätze und eigene Container für Rechtsanwälte: Für Krawallmacher beim G20-Gipfel hat die Hamburger Polizei eine Gefangenensammelstelle eingerichtet. Kosten: mehrere Millionen Euro.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Gipfel der Gegensätze

Trotz des Dortmunder Abschwungs richtet sich der FC Bayern auf ein kniffliges Topspiel ein
Neues Deutschland - Sport

Sturm richtet in Weyer schwere Schäden an

WEYER. Wie die Polizei berichtet, wurden im Ortsgebiet von Weyer mehrere Häuser durch herabstürzende Bäume und herumfliegende Teile beschädigt. Auf der...
Meinbezirk.at - Oesterreich

Weitere Top Nachrichten

"PARADISE PAPERS" - Die Deutschen in dem LeakErmittlungen: Kam es zum TEXAS-Attentat wegen Hass auf Schwiegermutter?
TEXAS: Behörden vermuten Familienstreit als MotivMann bedroht SANITäTER: Vater des reanimierten Kinds: "Ein unmenschliches Verhalten"
Sondierungsgespräche: Lindners Neuwahl-Äußerungen stoßen JAMAIKA-Partnern übel aufVORWüRFE: New Yorker Polizisten sollen Frau in Auto vergewaltigt haben
POLIZEI: Mein Smartphone, der Dieb, das Video – die AuflösungBELGIEN: Puigdemont soll ein weiteres Mal befragt werden
Beifall in NEW YORK: Andrea Pirlo beendet große Fußball-Karriere"Cabin Spacey": Dumm gelaufen: Name von Start-up erinnert an KEVIN SPACEY

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken