Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Studie: Warum das weibliche Gehirn großzügiges Handeln belohnt

abendblatt.de
10.10.2017 ()


Studie: Warum das weibliche Gehirn großzügiges Handeln belohntBeim Teilen schüttet das weibliche Hirn Glückshormone aus, Männer entscheiden lieber egoistisch. Mit Biologie hat das aber kaum zu tun.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Top Nachrichten

EU-Abgeordnete: Berichte über schwere sexuelle BELäSTIGUNG im EU-ParlamentStudie: Warum viele Kinder in DEUTSCHLAND dauerhaft in Armut leben
Machtvakuum in Hannover: Parteirat der niedersächsischen Grünen lehnt JAMAIKA abJAMAIKA-Koalition: "Warum sollte die FDP nicht die Partei der Hartz-IV-Empfänger sein?"
DEUTSCHE BöRSE: Gericht lehnt Einstellung der Ermittlungen gegen Börsenchef abITALIEN: Für mehr Autonomie: Venetien feiert den "Big Bang"
LARS KLINGBEIL: Ein Optimist für die SPD2. BUNDESLIGA: St. Pauli in Sandhausen: Einen Punkt gerettet, zwei verloren
Fußball: St. Pauli rettet Punkt: 1:1 beim SV SANDHAUSEN1. FC KöLN und Jörg Schmadtke trennen sich

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken