Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Zwölf Menschen starben - Fahrdienstleiter von Bad Aibling chattete kurz vor dem Unglück

Focus Online
28.11.2016


Zwölf Menschen starben - Fahrdienstleiter von Bad Aibling chattete kurz vor dem UnglückDer wegen fahrlässiger Tötung angeklagte Fahrdienstleiter von Bad Aibling hat am Morgen des Zugunglücks in Oberbayern mehrmals auf seinem Handy mit Mitspielern eines Online-Videospiels gechattet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Vermischtes Nachrichten

Bereits mehr Tote als 2016 - Neues Drama am MOUNT EVEREST: Rettungskräfte finden vier Leichen in der TodeszoneBERLIN: Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten fest
Airline: Passagiere sahen Loch im Flugzeug: Air BERLIN annuliert FlugMOUNT EVEREST: Vier Bergsteiger tot in Zelt aufgefunden
Anschlag: Obdachlose nach MANCHESTER-Terror als Helden gefeiertMANCHESTER: Attentäter war laut seinem Bruder IS-Mitglied
Attentat in MANCHESTER: Polizei geht von Netzwerk um Selbstmordattentäter ausTerror: Ariana Grande sagt Konzert in Frankfurt nach ANSCHLAG ab
"Wir wollen unsere Dankbarkeit zeigen" - Obdachlose kamen Bomben-OPFERN zu Hilfe - jetzt spendet das Netz für sieSchlafatlas 2017: Berliner gehen früh zu Bett, BAYERN schnarchen, Hamburger schlafen nackt

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken