Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Zwölf Menschen starben - Fahrdienstleiter von Bad Aibling chattete kurz vor dem Unglück

Focus Online
28.11.2016


Zwölf Menschen starben - Fahrdienstleiter von Bad Aibling chattete kurz vor dem UnglückDer wegen fahrlässiger Tötung angeklagte Fahrdienstleiter von Bad Aibling hat am Morgen des Zugunglücks in Oberbayern mehrmals auf seinem Handy mit Mitspielern eines Online-Videospiels gechattet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Vermischtes Nachrichten

Sex-Skandal: HARVEY WEINSTEIN: Jetzt ermittelt die US-PolizeiURTEIL: Vergewaltigung einer Camperin – Elfeinhalb Jahre Haft
Brigittenau - Drei MäNNER in Wien wegen Verdachts der Vergewaltigung festgenommenCasting-Show: "THE VOICE of Germany": Die Coaches geben sich kämpferisch
Video aus Air-BERLIN-Maschine: Passagier filmte das Abschieds-ManöverBERLIN-Tiergarten: Ein Toter bei tödlichem Streit auf offener Straße
TV-Sternchen: DANIELA KATZENBERGER hat jetzt ein Magazin - Eine BlattkritikSatiriker: Oliver Kalkofe kritisiert die MEDIEN: "Häme nimmt überhand"
"Maybrit Illner": Kommt JAMAIKA? "Hm, joa. Hilft ja nix."Blutbad in Kiev - Millionärstochter überfährt rote AMPEL und tötet sechs Menschen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken