Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Sachsen-Anhalt: Staatskanzlei sagt Diskussion mit Neurechtem ab

ZEIT Online
30.11.2016


Sachsen-Anhalt: Staatskanzlei sagt Diskussion mit Neurechtem abInnenminister Stahlknecht wollte öffentlich mit dem Rechten Kubitschek diskutieren. Ministerpräsident Haseloff sah sich genötigt, das Image der Landesregierung zu retten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Vermischtes Nachrichten

Kriminalität: Mörder ohne Reue: Ex-Sektenführer CHARLES MANSON ist totDreifach-Mutter in NRW erstochen - "Meine Mama ist tot": Zehn Jahre alter Sohn ruft nach Familien-Drama die POLIZEI
POLIZEI ermittelt wegen Nötigung - Dreistes Manöver: Autofahrer bremst Rettungswagen im Einsatz ausBayerns POLIZEI erhält Drohnen zur Verbrecherjagd
Wie CHARLES MANSON zur Pop-Ikone begnadigt wurdeBERCHTESGADEN - 150 Meter mitgerissen: Lawine schleift Bergsportlerin tot
Monarchen: DIE QUEEN und Prinz Philip feiern ihren 70. HochzeitstagProzess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für ANTON SCHLECKER
"Diamantenauge" verlässt Dortmund - WECHSEL von BVB-Chefscout Mislintat zum FC Arsenal perfektSea-Shepherd-Kapitän im INTERVIEW: «Sie rammten mein Schiff mehrmals»

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken