Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Durch Smartphone abgelenkt: Plädoyers im Prozess um Zugunglück von Bad Aibling

Berliner Morgenpost
02.12.2016


Durch Smartphone abgelenkt: Plädoyers im Prozess um Zugunglück von Bad AiblingDas Urteil im Prozess um das Zugunglück naht. Am vorletzten der sieben Verhandlungstage halten Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Nebenkläger ihre Plädoyers. Der Fahrdienstleiter ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Zwölf Menschen starben bei dem Unfall.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Vermischtes Nachrichten

Luftverkehr: Air-BERLIN-Pilot fliegt Ehrenrunde – Kollegen spenden Beifall"Gedruckte Doku-Soap": DANIELA KATZENBERGER bringt ein eigenes Magazin heraus
Hochzeit im Sommer 2009: Ehe-Aus bei "TAGESSCHAU"-Sprecherin Judith RakersFlugmanöver: So erlebten die Passagiere die Ehrenrunde im Air-BERLIN-Jet
Inhaftierter deutscher Menschenrechtler - Prozess gegen Peter Steudtner in der TüRKEI beginnt am 25. OktoberUnfall: Sieben Arbeiter bei Bergwerksunglück in TüRKEI getötet
DELMENHORST: Verurteilter Sexualtäter vergewaltigt Justizangestellte und bringt sich umFlugzeugabsturz: Ministerium: F-18-Kampfjet in Nähe von MADRID abgestürzt
Malta: "Attacke auf Meinungsfreiheit": Bloggerin durch AUTOBOMBE getötetMissbrauchsvorwürfe: HARVEY WEINSTEIN verlässt den Aufsichtsrat seiner Firma

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken