Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Durch Smartphone abgelenkt: Plädoyers im Prozess um Zugunglück von Bad Aibling

Berliner Morgenpost
02.12.2016


Durch Smartphone abgelenkt: Plädoyers im Prozess um Zugunglück von Bad AiblingDas Urteil im Prozess um das Zugunglück naht. Am vorletzten der sieben Verhandlungstage halten Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Nebenkläger ihre Plädoyers. Der Fahrdienstleiter ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Zwölf Menschen starben bei dem Unfall.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Vermischtes Nachrichten

+++ VIP-News +++ - BAR REFAELI kündigt ihr zweites Baby anTrailer und KRITIK: "Ghost In The Shell" in der KRITIK: Bin ich Mensch, darf ich es sein?
Kino: Abenteuer und Dschungel: KRITIK zu "Die versunkene Stadt Z"Diebstahl im Bode-Museum: Mehr als 20 Hinweise zur geklauten 100-Kilo-GOLDMüNZE
Unter Mindestprofiltiefe: PROZESS um Todesfahrt: Angeklagter fand Reifen okayAuszeichnung: BOB DYLAN nimmt Nobelpreis doch noch in Stockholm entgegen
100-Kilo-Goldmünze gestohlen - Spurensuch in BERLIN: Ermittler rätseln weiter über MuseumsraubZwischenfall in BERLIN - U-Bahn-Fahrer soll afrikanische Frauen rassistisch beleidigt haben
TV-Empfang: Umstellung auf DVB-T2 läuft "wie geplant und ohne Probleme"Homophobie: Muslimische Eltern wehren sich gegen schwulen Kita-ERZIEHER

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken