Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Durch Smartphone abgelenkt: Plädoyers im Prozess um Zugunglück von Bad Aibling

Berliner Morgenpost
02.12.2016


Durch Smartphone abgelenkt: Plädoyers im Prozess um Zugunglück von Bad AiblingDas Urteil im Prozess um das Zugunglück naht. Am vorletzten der sieben Verhandlungstage halten Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Nebenkläger ihre Plädoyers. Der Fahrdienstleiter ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Zwölf Menschen starben bei dem Unfall.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Vermischtes Nachrichten

Polizei allgegenwärtig - Stadt in Schockstarre: Der Tag nach dem Anschlag in MANCHESTERAnschlag von MANCHESTER - Wollten den Verletzten helfen: Zwei Obdachlose erzählen, was sie mit ansehen mussten
US-Star: MANCHESTER-Attentat: Das ist die Sängerin Ariana GrandeSelbstmordattentat: 22 Tote und 59 Verletzte in MANCHESTER
In München - Aus Respekt vor MANCHESTER-Opfern: Merkel und Seehofer sagen Bierzeltauftritt abMANCHESTER : "Wir geben nicht auf"
Niederrhein - Chemikalien-Fund: Polizei entdeckt Hinweise auf geplanten ANSCHLAGTrauer: Siebenmal 007 – James Bond macht ROGER MOORE unvergessen
Nachruf: ROGER MOORE: Der James Bond mit dem großen Herz[Bildergalerie] Bilderstrecke: ROGER MOORE - das Leben einer Filmlegende

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken