Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Kolumbien: Bolivien entzieht Fluggesellschaft nach Absturz die Lizenz

ZEIT Online
02.12.2016 ()


Kolumbien: Bolivien entzieht Fluggesellschaft nach Absturz die LizenzNach dem Flugzeugabsturz mit 71 Toten fokussieren sich die Ermittler auf die Fluggesellschaft LaMia, die ihre Lizenz verliert. Ein Eigentümer der Airline war mit an Bord.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Chapecoense-Tragödie: Messi flog drei Wochen vor Absturz mit Unglücksmaschine

Airline-Mitbesitzer unter Opfern von Flug LaMia 2933. Bolivien entzieht Gesellschaft Lizenz. Fifa-Boss Infantino verschiebt Reise.
abendblatt.de - SportAuch berichtet bei •t-online.den-tv.de

Nach Absturz: Airline verliert Lizenz

02.12.16 09:55 | Nach der Flugzeugkatastrophe in Kolumbien mit 71 Toten konzentrieren sich die Ermittlungen auf die für den Charterflug mit der...
ZDF.de - Top

Schwere Vorwürfe gegen Unglücks-Airline "LaMia"

La Paz. Nach der Flugzeugkatastrophe in Kolumbien mit 71 Toten konzentrieren sich die Ermittlungen auf die für den Charterflug mit der Fußballmannschaft...
WorldNews - Top

Weitere Vermischtes Nachrichten

Rock am Ring: Festival "Rock am Ring" zieht zurück an den NüRBURGRINGZu Scherzen aufgelegt: JIMMY KIMMEL wird Oscar-Host und erneut Vater
Vorbild SCHOTTLAND: Mit Kindern im Auto: Nichtraucher-Initiative für RauchverbotZugunglück von BAD AIBLING - Für den Richter ist der Fahrdienstleiter auch Opfer
Nach Tod von STUDENTIN: Freiburg: Forderungen nach umfassenderer DNA-AuswertungBochum - Zwei Frauen vergewaltigt: Polizei fasst dringend TATVERDäCHTIGEN Mann
Internet-Phänomen: US-Band OK Go: Der Moment für die Ewigkeit dauert 42 SEKUNDENLiteraturnobelpreis: Patti Smith singt statt BOB DYLAN bei Nobelpreis-Verleihung
IZRS auf ARD: Strafanzeigen gegen ANNE WILL nach Nora-Illi-AuftrittTAGESSCHAU-Redaktion: "Herkunft des Täters verändert den Fall nicht grundsätzlich"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken