Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen "Freie Kameradschaft" vor

n-tv.de
30.11.2016


Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen Freie Kameradschaft vorNach über einem Jahr Vorbereitung geht die Polizei in Sachsen gegen die "Freie Kameradschaft Dresden" vor. Die rechtsextreme Gruppe steht im Verdacht, 14 Straftaten begangen zu haben. Sechs Mitglieder werden verhaftet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Dementer Heimbewohner geht mit Pistole auf Pflegerinnen los

ALTHEIM. Vor kurzem kam es im Seniorenheim in Altheim zu einem Zwischenfall: Ein Bewohner hatte plötzlich eine Pistole gezogen und sie auf zwei Pflegerinnen...
Meinbezirk.at - OesterreichAuch berichtet bei •t-online.deBerliner Morgenpost

Weitere Welt Nachrichten

Treffen bei PRäSIDENT Trump: US-Autobauer fühlen sich "ermutigt"EU-Richter stärken nationales Verbot: STAAT darf Paar Leihmutter-Baby wegnehmen
Unfälle: Wieder Unglück in ITALIEN - Rettungshubschrauber abgestürztZerbricht die KOALITION?: Österreichs Kanzler stellt ÖVP Ultimatum
Erfolg im Kampf gegen den IS: Irakische Truppen erobern Ost-MOSSULComeback als WIRTSCHAFTSMINISTERIN: Zypries folgt auf Gabriel
Trotz Plünderung der Staatskassen: GAMBIA überlasst Jammeh seine LuxusautosGroße Namen und Underdogs: Hier sind die OSCAR-Nominierungen
Großbritannien: Prinz William beginnt Karriere als Vollzeit-Royal in LONDONREGIERUNG: Schleppende Nominierung von Trumps Kabinettskandidaten

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken