Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen "Freie Kameradschaft" vor

n-tv.de
30.11.2016


Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen Freie Kameradschaft vorNach über einem Jahr Vorbereitung geht die Polizei in Sachsen gegen die "Freie Kameradschaft Dresden" vor. Die rechtsextreme Gruppe steht im Verdacht, 14 Straftaten begangen zu haben. Sechs Mitglieder werden verhaftet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

REGIERUNG: George W. Bush übt scharfe Kritik an Politik der Ära TrumpGrausamer Unfall bei DüSSELDORF: Mann fliegt aus Cabrio, LKW erfasst ihn
Fluggesellschaft: Gebühr nicht bezahlt: Air-BERLIN-Flieger steckt in Island festErstes großes JAMAIKA-Treffen: Grüne kritisieren "paranoide" FDP-Ideen
WILDSCHWEINE IN HEIDE verletzen vier MenschenRegion vor Entmachtung?: Rajoy plant offenbar Neuwahlen in KATALONIEN
Spukhotel und Horror-Fest: Gruselige Halloween-Events in DEUTSCHLANDAutor zurück in DEUTSCHLAND: Akhanli erhält Polizeischutz
Venetien/Lombardei: Regionen Italiens STIMMEN über Autonomie abSturmlauf zum Premierensieg: HOFFENHEIM kommt endlich in Europa an

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken