Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen "Freie Kameradschaft" vor

n-tv.de
30.11.2016


Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen Freie Kameradschaft vorNach über einem Jahr Vorbereitung geht die Polizei in Sachsen gegen die "Freie Kameradschaft Dresden" vor. Die rechtsextreme Gruppe steht im Verdacht, 14 Straftaten begangen zu haben. Sechs Mitglieder werden verhaftet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Razzien nach Spitzelvorwürfen: Bundesanwalt geht gegen Ditib-Imame vor

Nach langen Ermittlungen gegen Imame des Moscheeverbands Ditib durchsucht die Polizei nun die Wohnungen von vier Geistlichen in Nordrhein-Westfalen und...
n-tv.de - WeltAuch berichtet bei •Berliner Morgenpost

Weitere Welt Nachrichten

«Was hat er geraucht?»: Trump erfindet Attentat in SCHWEDENKonflikte - Irak: Sturm auf West-MOSSUL beginnt
Florida: Jugendliche bewerfen Donald-Trump-Kolonne mit HolzSchönheitswettbewerb: Soraya Kohlmann aus Leipzig ist die neue "MISS GERMANY"
Kölner "TATORT" im Schnellcheck: Et is nich immer jot jejangeECUADOR: Sozialist Moreno gewinnt Präsidentschaftswahl
Wahlen: ECUADOR wählt - und Assange zittert um seine BleibeGeplatzte Übernahme von UNILEVER: Heinz zieht 143-Milliarden-Angebot zurück
"So legen DIKTATOREN los": McCain sieht Gefahr in Trumps Medienhass"Schulz-Trend" hält an: SPD überholt UNION in weiterer Umfrage

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken