Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen "Freie Kameradschaft" vor

n-tv.de
30.11.2016


Razzia und Festnahmen in Dresden: Polizei geht gegen Freie Kameradschaft vorNach über einem Jahr Vorbereitung geht die Polizei in Sachsen gegen die "Freie Kameradschaft Dresden" vor. Die rechtsextreme Gruppe steht im Verdacht, 14 Straftaten begangen zu haben. Sechs Mitglieder werden verhaftet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Terror: Nach ANSCHLAG: Polizei bestätigt Tod von vermisstem JungenBarcelona: Australischer Junge bei ANSCHLAG getötet
Regierung: TRUMP will mit Großkundgebung wieder in die Offensive gehenTrauer: Mit JERRY LEWIS' Tod kommt es zum Scherzstillstand
Dembélé zum Streik angestiftet: BVB-Boss Watzke greift FC BARCELONA anDezember 2016: Terroristen von BARCELONA hielten sich in Zürich auf
Fauxpas: «BREITBART» macht Podolski zum FlüchtlingAnschläge in Spanien: Ripoll - eine Klosterstadt wird zum TERROR-Nest
Flugunglücke: Tote und VERLETZTE bei Abstürzen von zwei KleinflugzeugenNach Mord in Hamburg: Mehrere Tatverdächtige auf der FLUCHT

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken