Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

"Nichts und niemand würde überleben": Nordkorea startet Artilleriemanöver

n-tv.de
02.12.2016


Nichts und niemand würde überleben: Nordkorea startet ArtilleriemanöverAls Reaktion auf neue UN-Sanktionen lässt Nordkorea seine militärischen Muskeln spielen: Das Land startet ein Manöver in Grenznähe zu Südkorea. Dabei wird auch die Zerstörung Seouls simuliert. Dort verschärft man die Maßnahmen gegen den Norden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Brände: Geräumte Hochhäuser in LONDON werden saniertEin "schlechter" Scherz: Witz über Trump-Anschlag: JOHNNY DEPP entschuldigt sich
Konflikte - UN: Hunderte tote Zivilisten bei STURM auf Mossuls AltstadtEx-HSV-Spieler: Rafael van der Vaart wieder Papa - SYLVIE MEIS gratuliert
AFGHANISTAN: Wer hat das Sagen?: Trump verwirrt die eigenen DiplomatenZoo BERLIN: Der Panda als Politikum – Chinas kostbares Leihgut in BERLIN
"Träumchen" und "Schätzchen": Zwei Pandas landen in BERLINEC-Karten streiken: Commerzbank-Kunden haben ein PROBLEM
"Martha" ist HäSSLICHSTER HUND DER WELTSonst keine Koalition im Bund: Lindner macht EHE FüR ALLE zur Bedingung

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken