Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Zugunglück von Bad Aibling: Vier Jahre Haft für Angeklagten gefordert

n-tv.de
02.12.2016


Zugunglück von Bad Aibling: Vier Jahre Haft für Angeklagten gefordertDer angeklagte Fahrdienstleiter im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibliung ist laut Staatsanwaltschaft der fahrlässigen Tötung schuldig. Sie fordert mehrere Jahre Gefängnis für den 40-Jährigen. Dieser hatte im Dienst auf seinem Handy gespielt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Parlamentsdebatte in LONDON: Briten protestieren gegen Staatsbesuch von Trump#LastNightInSweden: SCHWEDEN kontern Trump mit Fakten
Exorzismus-PROZESS in Frankfurt: Nur die Hauptangeklagte muss in HaftREGIERUNG: "H.R." McMaster wird nationaler Sicherheitsberater der USA
"BIG LITTLE LIES" mit Megastars: Mord und Sex und Helikopter-ElternBetrugsvorwürfe gegen Le Pen: Polizei durchsucht Front-National-Zentrale
Schwalben-Vorwurf aus GLADBACH: Timo Werner erhitzt erneut die GemüterSchwarzwald-Krimi abgesagt: "TATORT" startet ohne Harald Schmitt
Truppen nähern sich auch Rakka: Iraks Armee erreicht Flughafen von MOSSULKonflikte - TüRKEI: Polizeigewahrsam für Deniz Yücel wird verlängert

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken