Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Neues Geetz in Russland: Ausländische Medien erhalten "Agenten"-Status

t-online.de
15.11.2017 ()


Neues Geetz in Russland: Ausländische Medien erhalten Agenten-StatusAls Antwort auf Einschränkungen für russische Medien in den USA hat Russlands Parlament ein Gesetz für ausländische Medien verabschiedet. Die gelten künftig als "Agenten". Die Duma des russischen Parlaments hat am Mittwoch ein Gesetz verabschiedet, nach dem ausländische Medien in Russland den Status
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Militär: Mugabes Nachfolger MNANGAGWA verspricht Jobs und DemokratieKrieg in SYRIEN: Putin, Erdogan und Rohani wollen Volkskongress
Prozess: Joggerin ermordet – ANGEKLAGTER: "In mir war Aggression"Wölfe in DEUTSCHLAND: Zahl steigt um mehr als das Vierfache
MERKEL soll Konsequenzen ziehen: Junge Union Düsseldorf fordert RücktrittSTEINMEIER empfängt Schulz: SPD will sich alle Optionen offenhalten
Backstreet Boy unter Verdacht: NICK CARTER der Vergewaltigung beschuldigtTHANKSGIVING: Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern
Autokorso in BERLIN: Siemens-Mitarbeiter machen KrawallArbeitssieg gegen Anderlecht: BAYERN rumpelt sich zum Showdown gegen PSG

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken