Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Kämpfe in Syrien: 70.000 Menschen fliehen aus Aleppo

stern.de
30.11.2016


Kämpfe in Syrien: 70.000 Menschen fliehen aus AleppoDer Krieg in Syrien fordert weiter Opfer: Im Kampf um die von Rebellen kontrollierten Stadtteilen Aleppos sollen auch Dutzende Zivilisten getötet worden sein. Zehntausende fliehen vor den Angriffen der Regierungstruppen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Vorwürfe - Amnesty: Hunderte Zivilisten bei Luftangriffen in Mossul getötet

Regierung soll Menschen vor Angriffen aufgefordert haben, nicht aus ihren Häusern zu fliehen
derStandard.at - Top

Ein Toter und viele Verletzte: Schütze eröffnet Feuer in US-Nachtklub

Hunderte junge Menschen feiern in einem Nachtklub in der US-Stadt Cincinnati, als plötzlich Schüsse fallen. Unter den Gästen bricht Panik aus, der Täter kann...
n-tv.de - Welt

Afghanen fliehen zu Zehntausenden vor Gewalt und Terror

Das Jahr ist gerade einmal drei Monate alt - aber schon jetzt sind in dieser Zeit 38.000 Menschen aus ihrer Heimat in Afghanistan geflohen. Wegen der wachsenden...
tagesschau.de - Top

Über 38.000 Menschen aus Afghanistan geflohen: Vor allem Kinder und Jugendliche fliehen aus dem von ...

Vor allem Kinder und Jugendliche fliehen aus dem von Terror gebeutelten Afghanistan. 40.000 Menschen sind seit Anfang 2017 aus dem Land geflohen. Im Frühjahr...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.de

Krieg gegen IS: Menschen aus Mossul wissen nicht wohin

Die irakische Stadt Mossul ist Schauplatz blutiger Kämpfe - die Menschen wollen fliehen, doch sie wissen nicht wohin. Viele kommen bei Angehörigen im Osten der...
wiwo.de - Maerkte

Weitere Wirtschaft Nachrichten

BREXIT ist offiziell: Britische Premierministerin May gibt Startschuss für EU-AustrittPernod Ricard: Spirituosen werden wegen BREXIT teurer
"Die Mutter aller Verhandlungen": Das ist der Fahrplan für den BREXITAUGSBURG: LEW-Chef: Steuern und Abgaben auf Strom müssen sinken
Nachrichten aus DEUTSCHLAND: Frau kracht beim Fegen durch ihren Balkonboden und bleibt steckenBUTLERS-Insolvenz: Wohndeko-Kette will sich gesundschrumpfen
SPD-Bundestagsabgeordnete: Müntefering offenbar auf Liste des türkischen GEHEIMDIENSTESStreit über Zweckentfremdung: BGH entscheidet – Wohnen geht vor BüRO
Funchal auf Madeira: Trotz KRITIK: Flughafen wird nach Cristiano Ronaldo benanntStädte: BERLIN verdreifacht Zweitwohnungssteuer

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken