Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Nachfolge von Martin Schulz: Verhofstadt und Pittella erklären Kandidatur

wiwo.de
30.11.2016 ()


Nachfolge von Martin Schulz: Verhofstadt und Pittella erklären KandidaturDer Kampf um die Nachfolge von Martin Schulz beginnt: Nach einer Absprache wäre die konservative Europäische Volkspartei an der Reihe. Doch die anderen Parteien wollen nicht aufgeben.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

EU: Verhofstadt will im Europaparlament Schulz nachfolgen

Brüssel (dpa) - Nach dem angekündigten Abgang von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat das Schaulaufen um seine Nachfolge begonnen. Der frühere...
t-online.de - Deutschland

Verhofstadt und Pittella erklären Kandidatur: Der Kampf um die Nachfolge von Martin Schulz beginnt: ...

Der Kampf um die Nachfolge von Martin Schulz beginnt: Nach einer Absprache wäre die konservative Europäische Volkspartei an der Reihe. Doch die anderen...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.de

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Volkswagen: EU-Verfahren gegen DEUTSCHLAND wegen Abgas-SkandalEZB-Anleihekaufprogramm: Draghis Multi-Milliardenspritze rettet ITALIEN - vorerst
US-Wahl 2016: Pro-Trump-T-Shirts: Kid Rock grüßt "Dumbfuckistan"News des Tages: Feuer-Pause in ALEPPO - Tausende Zivilisten bringen sich in Sicherheit
Notenbank: EUROPäISCHE ZENTRALBANK gibt 540 Milliarden Euro mehr ausNach EU-Steuerermittlungen: MCDONALD's verlegt Auslandssitz
Staatseinnahmen: DEUTSCHLAND fährt sattes Plus einMARIO DRAGHI beschert die Märkte
Fotoshooting fürs Paper Magazine: BELLA HADID will mehr von ihrer Persönlichkeit preisgebenBörse NEW YORK : Die Wall Street abonniert das Allzeithoch

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken