Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016 ()


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrat. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht mit martialischen Worten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Als Reaktion auf die neuen Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegen Nordkorea hat Machthaber Kim Jong Un ein Manöver angeordnet, das auf die Zerstörung der...
ShortNews - PolitikAuch berichtet bei •stern.deZDF.de

Weitere Sanktionen gegen Nordkorea

01.12.16 09:03 | Nach der Verschärfung der UN-Sanktionen gegen Nordkorea wegen dessen Atomtests im September will Südkorea durch eigene Strafmaßnahmen den...
ZDF.de - Top

Weitere Wirtschaft Nachrichten

News des Tages: Künast stellt Strafanzeige wegen Fake-News auf FACEBOOKKraftprobe für Tsipras: Griechisches PARLAMENT billigt Haushalt 2017
DEUTSCHE BAHN: DEUTSCHE BAHN erhöht Preise im FernverkehrFußball-BUNDESLIGA: Werder beendet Herthas Heimserie - Bayern zieht an Leipzig vorbei
Angst vor Arbeitsplatzverlusten: PORSCHE fürchtet keinen massiven Stellenabbau durch E-MobilitätFORMEL-1-Legende: Hackerangriff auf Airline von Niki Lauda
Türkei: Berichte über mehrere Explosionen in ISTANBULNahe Fußball-Stadion: Mindestens 20 Verletzte bei Anschlag in ISTANBUL
Ford DEUTSCHLAND: Bernhard Mattes räumt den ChefsesselKolumbien: JUAN MANUEL SANTOS nimmt Friedensnobelpreis entgegen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2016 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken