Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

40.000 Infusionen unterdosiert: Hat ein Apotheker in Bottrop massenhaft Krebsmedikamente manipuliert?

stern.de
02.12.2016


40.000 Infusionen unterdosiert: Hat ein Apotheker in Bottrop massenhaft Krebsmedikamente manipuliert?Ein Apotheker aus Bottrop steht im Verdacht, aus dem Todeskampf krebskranker Menschen Profit geschlagen zu haben. Wie viele Menschen er tatsächlich geschädigt haben könnte, ist offen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Bottrop: Apotheker vertrieb unterdosierte Krebsmedikamente

Ein Apotheker aus dem Ruhrgebiet soll über Jahre unterdosierte Krebsmedikamente ausgeliefert haben. Die Zahl der betroffenen Patienten liegt im vierstelligen...
t-online.de - Welt

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Wöhrl zur Zerschlagung von AIR BERLIN: Lufthansa und Regierung wollen Monopol schaffen"BREITBART News": Rechtes US-Portal macht Lukas Podolski für einige Tage zum Flüchtling
Attentat in BARCELONA: Polizei fahndet mit Hochdruck nach einem VerdächtigenBARCELONA: Attentäter planten Sprengstoffanschlag
Früherer Chefstratege Bannon: „Für TRUMP weiter in den Krieg ziehen“Afghanistan und Südasien: TRUMP stellt Montag neue Militär-Strategie vor
Nach Äußerungen über Ereignisse in Charlottesville: TRUMP geht mit Großkundgebung in die OffensiveKönig der Grimassen: Komiker-Legende JERRY LEWIS ist tot
DFB-Pokal-Auslosung: Kracher der 2. Runde: Vizemeister Leipzig empfängt Meister MüNCHENBUNDESLIGA-Auftakt: Gladbach siegt im Rheinderby - torloses Remis bei Boateng-Comeback

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken